Oö: Lkw in Schottergrube umgestürzt → Person aus Fahrzeug befreit

BAD ISCHL (OÖ): Um 11:44 Uhr des 21. Juni 2018 wurden die HFW Bad Ischl, die FF Pfandl sowie die FW Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein zu einem Verkehrsunfall in einer Schottergrube in der Ortschaft Rettenbach alarmiert. Ein Lkw war dort umgestürzt.


Beim Eintreffen der ersten Einsatzfahrzeuge wurde mit der Personenrettung aus dem Fahrzeug begonnen. bzw. ein Brandschutz aufgebaut. Nachdem Treibstoff aus dem Lkw austrat und Gefahr des Entzündens bestand, wurde ein Schaumteppich gelegt.
Nachdem der Lenker aus dem Lkw befreit war, wurde die Person den anwesenden Sanitätern des Roten Kreuz Bad Ischl übergeben und im Anschluss ins LKH Bad Ischl abtransportiert.
Nach Rücksprache mit dem Unternehmer, wurde vereinbart, dass er den Lkw eigenständig aufgestellt wird. Somit konnte der Einsatz um 12:50 beendet werden.

 

Opens external link in new windowBad Ischler Feuerwehren


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon