Oö: Mehrstündiger Öleinsatz auf Fahrbahn für vier Feuerwehren in Ebensee

EBENSEE (OÖ): Am Freitag, dem 29.12.2017, wurde Freiw. Feuerwehr Ebensee telefonisch zu einem Öleinsatz gerufen. Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass die Straße vom Altstoffsammelzentrum bis zur Abfahrt Ebensee Mitte und der Parkplatz des ehemaligen Zielpunktmarktes verschmutzt war.


Deshalb wurden um 11:27 Uhr die Feuerwehren Ebensee und Rindbach alarmiert und wenige Minuten später die Feuerwehren Langwies und Roith. Die Kameraden der Feuerwehren brachten Ölbindemittel auf und reinigten die Fahrbahn mit Hilfe einer Kehrmaschine.
Für die Dauer der Arbeiten musste die Rindbachstraße bzw. die Alte Traunstraße gesperrt werden.

Im Einsatz standen die FF-Ebensee mit KRF-S, TLF-A 4000, Last, Öl, KDO, die FF-Langwies mit KRF-S, KLF-A, die FF-Rindbach mit KRF, KLF-A und die FF-Roith mit LFB-A, TLF-A und MTF sowie die Gemeinde Ebensee und ein Unternehmen mit einer Kehrmaschine.

Einsatzende für die FF Ebensee: 16:18 Uhr

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Ebensee


Email senden


DAS DERZEITIGE TOP-FOTO
DAS DERZEITIGE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon