Oö: Mopedlenker nach schwerem Crash in Pupping im Heck einer Betonpumpe eingeklemmt

PUPPING (OÖ): Schwer verletzt wurde Freitagnachmittag, 19. Mai 2017, ein junger Mopedlenker bei einem Unfall in Pupping (Bezirk Eferding). Ein junger Mopedlenker krachte auf der Nibelungen Straße in Pupping gegen das Heck einer Autobetonpumpe.


Der Mopedlenker wurde zwischen Moped und dem Heck der Betonpumpe eingeklemmt und musste von Feuerwehr und Rettungsdienst befreit werden. Der Lenker des Mopeds wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch Rettungsdienst und Notarzt mit dem ÖAMTC Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Lenker der Betonpumpe blieb offensichtlich unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn und transportierte das Moped von der Unfallstelle ab.
Die Nibelungen Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt. Feuerwehr und Polizei richteten eine örtliche Umleitung ein.

Aufgrund der anfänglichen Alarmmeldung "Motorradfahrer unter Lkw" wurden die Feuerwehr Pupping, Eferding (hydr. Rettungsgerät) und Alkoven (Kran) alarmiert.

 

Opens external link in new windowLaumat.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS KENNENLERNEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon