Oö: Schwerlast-Autokran in Linz-Urfahr nach hinten gekippt

LINZ (OÖ): Spektakulärer Zwischenfall am Mittwochvormittag, 6. Dezember 2017, in Linz-Urfahr: Bei Arbeiten auf einer Baustelle ist ein 3-Achs-Autokran nach hinten gekippt.


Ersten Informationen zufolge war man damit beschäftigt, eien Kanalrohrbogen in der Altenberger Straße in Linz-Urfahr in die Baugrube zu heben. Dabei ist der Autokran plötzlich nach hinten geschnellt. Der Kranfahrer sprang vom Fahrzeug, als er bemerkte, dass sein Fahrzeug zu kippen beginnt. Er verletzte sich dabei am Knöchel.
Seitens der Kranfirma wurden inzwischen drei weitere Autokräne an die Einsatzstelle beordert, um die Bergung des Dreiachsers vorzunehmen.

 

Opens external link in new windowLaumat.at

Opens external link in new windowFotokerschi.at


Email senden


DAS DERZEITIGE TOP-FOTO
DAS DERZEITIGE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Gratis testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon