Oö: Sieben Wehren bekämpfen Brand auf Bauernhof in Thalheim bei Wels

THALHEIM BEI WELS (OÖ): Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden am späten Montagabend, 9. Juli 2018, zu einem Glimmbrand auf einem Bauernhof in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) alarmiert. Beim Eintreffen war bereits eine starke Rauchentwicklung aus einem Wirtschaftsgebäude wahrnehmbar.


"Wir sind heute Abend zu dem Brand einer Trocknungsanlage hier in Thalheim bei Wels alarmiert worden. Bei Ankunft stand das massiv unter Rauch. Die Schwierigkeit war zuerst das noch trockene Getreide rauszubringen, bevor wir den massiven Löschangriff gestartet haben. Es handelt sich um etwa vier bis fünf Tonnen Getreide, was wir noch herausgebracht haben. Weiters ist der nahegelegene Bach aufgrund der Trockenheit mit zu wenig Wasser für uns gewesen. Darum hat es Nachalarmierugen für die Sicherstellung der Löschwasserversorgung gegeben, ebenso für das Hubrettungsgerät der Feuerwehr Wels, falls uns das über das Dach hinauskommt, was aber Gott sei Dank nicht passiert ist. Der Löschangriff war äußerst schwierig. Die Anschlüsse mit Kunststoffmanschetten sind abgebrannt. Dementsprechend ist uns beim Befüllen mit Schaum uns der Schaum wieder davongelaufen," berichtet Josef Feichtinger, Einsatzleiter der Feuerwehr Thalheim bei Wels. Sieben Feuerwehren standen im Löscheinsatz. Verletzt wurde niemand.

 

Opens external link in new windowLaumat.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon