Oö: Suchaktion mit einem Rettungshund

ALTMÜNSTER (OÖ): Suchaktionen gehören ebenso zum Einsatzfeld einer Feuerwehr, damit ergibt sich auch eine Zusammenarbeit mit Mannschaften einer Feuerwehr und Rettungshunden, sowie deren Führer. Dies war das Thema der letzten Jugendübung der Feuerwehr Altmünster.


Hundeführer Karl Dickinger mit seiner Tina, waren auf Besuch und führten den jungen Florianis die Fähigkeiten und das Können eines Rettungshundes vor. Die Jugendgruppe konnte in einer interessanten Übung selbst den Umgang mit Hunden kennenlernen. Überaus wichtig ist aber auch, den Jugendlichen eine etwaige Scheu oder Angst vor den Tieren zu nehmen.

 

In verschieden Übungen wurden aus der Gruppe Kinder im Wald versteckt und „durften“ anschließend gesucht werden. Ein Zusammenspiel aus Windrichtung und Führung des Hundes ergab das gewünschte Ergebnis. Schnell konnten die „Opfer“ in ihrem Versteck aufgespürt werden.

 

Opens external link in new windowFF Altmünster


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon