Oö: Taucheinsatz der Feuerwehr nach Sichtung eines Tresors in der Traun

WELS (OÖ): Bei einer Suchaktion nach einem Tresor standen Dienstagnachmittag, 7. November 2017, Feuerwehr und Polizei in Wels-Innenstadt im Einsatz.


Im Bereich der alten Traunbrücke wurde zu Mittag ein Tresor im Wasser entdeckt. Die Polizei verständigte die Feuerwehr. Unter anderem, weil der Staupegel der Traun in dem Bereich - aufgrund der Errichtung einer Fischwanderhilfe beim Kraftwerk Marchtrenk - derzeit abgesenkt ist, gestaltete die die Berung des Tresores schwierig. Mit einfachen Mitteln gelang es vorerst nicht den Tresor zu bergen. Taucher mussten angefordert werden. Der Tresor konnte allerdings nicht mehr gesichtet werden. Die Vermutung liegt nahe, dass der Tresor durch die starke Strömung weiter abgetrieben worden sein dürfte. Nach längerer Suche im eiskalten Wasser wurde diese schließlich erfolglos abgebrochen.
Die Polizei ermittelt.

 

Opens external link in new windowLaumat.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Teste mich!


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon