Oö: Verletzter bei Kollision mit Laternenmast in Edt bei Lambach

EDT BEI LAMBACH (OÖ): In Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) verunfallte Mittwochvormittag, 3. Juli 2019, vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme ein Autolenker mit seinen Fahrzeug.


Der Pkw-Lenker rammte auf der Sattledter- beziehungsweise Fischlhamer Straße eine Verkehrsinsel, kam nach rund 400 Metern von der Straße ab, krachte gegen eine Straßenlaterne und kam zwischen Straßenlaterne und Lärmschutzwand zum Stillstand. Der Lenker wurde von Notarzt und Rettung erstversorgt und anschließend ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, legte die angefahrene Straßenlaterne um, unterstützte das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Unfallfahrzeuges und sicherte anschließend die beschädigte Lärmschutzwand ab.
Die Sattledter Straße war rund eine dreiviertel Stunde gesperrt.

 

Opens external link in new windowLaumat.at


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon