Oö: Verletzter Schwan wurde von Trauner Feuerwehr gerettet

TRAUN (OÖ): Im Trauner Augebiet hinter dem Oedter See wurde am 20. März 2017 ein verletzter Schwan gesichtet und die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Traun hinzugezogen.


Das Tier wurde mit einem Netz höchst behutsam eingefangen und in der Folge der Tierrettung übergeben. Diese kümmert sich nun um die weitere Versorgung des Viehs.


Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Traun


Email senden


DAS DERZEITIGE TOP-FOTO
DAS DERZEITIGE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon