Oö: Weiterbildung für Vollschutzträger des Gefahrgutzuges Braunau

BEZIRK BRAUNAU (OÖ): Bereits zum fünften Mal seit dem vierjährigen Bestehen des Gefahrstoffzuges im Bezirk Braunau fand am 01.06.2019 eine Weiterbildung der Vollschutzträger statt.


Das siebenköpfige Ausbilder-Team, angeführt von HAW Josef Schindecker, brachte den Vollschutzträgern den Umgang mit dem Schutzstufe-III-Anzug sowie mit diversen Geräten des Gefährliche-Stoffe-Fahrzeuges näher. Um immer am aktuellsten Stand zu sein, absolvierten 19 Mitglieder des Gefahrstoffzuges diesen spannenden und lehrreichen Ausbildungstag.


Folgende Stationen mussten abgearbeitet werden:

  • Station 1: Der Austritt einer unbekannten Flüssigkeit erforderte zunächst eine zeitnahe Menschenrettung und anschließend das Abdichten des leck geschlagenen Containers bzw. Leitung.
  • Station 2: Der Umgang mit den Gaswarngeräten und Prüfröhrchen wurde theoretisch sowie praktisch unter Einsatz des Vollschutzanzuges und der Wärmebildkamera erprobt.
  • Station 3: Unbekannte Flüssigkeiten mussten unter Zuhilfenahme der im Gefährliche-Stoffe-Fahrzeug stationierten Pumpen in ein anderes Behältnis befördert werden.


Im Bezirk Braunau hat man 97 ausgebildete Schutzstufe-III-Anzug Träger. Diese Schutzstufe ist bei Einsätzen mit sehr giftigen ätzenden oder sonstigen gefährlichen Stoffen notwendig.

 

Opens external link in new windowBezirks-Feuerwehrkommando Braunau


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon