Oö: Zahlreiche Schneedruck-Einsätze der Feuerwehren im Bezirk Urfahr-Umgebung am 10.1.2019

BEZIRK URFAHR UMGEBUNG (OÖ): Zahlreiche Einsätze der Feuerwehren im Bezirk Urfahr-Umgebung wegen Schneedruck, Freimachen von Verkehrswegen (B 126) und viele Fahrzeugbergungen am 10. Jänner 2019.


Besonders die Gegend rund um Bad Leonfelden, Zwettl an der Rodl, Reichenau und Schenkenfelden, Lichtenberg, Gramastetten und Eidenberg ist durch den Schneedruck stark betroffen.
Seit den Nachtstunden des 10. Jänner 2019 sind die Feuerwehren unterwegs um Fahrzeugberungen durch zuführen, sowie Freimachen von Verkehrswegen, um die umgestürzten Bäume zu beseitigen. Bei der Hauptschule in Bad Leonfelden haben 50 Einsatzkräfte das Dach von den Schneemassen befreit, und sind derzeit bei weiteren Objekten im Einsatz. Aber auch in Schenkenfelden mussten Dächer abgeschaufelt werden. Eine Entspannung der Lage ist über das Wochenende nicht in Sicht.

Da weitere Schneefälle vorher gesagt wurden. Viele Straßen mussten gesperrt werden, da immer wieder Bäume und Äste auf die Straße stürzen. Die Feuerwehren appellieren an die Bevölkerung, den Aufenthalt in Waldgebiete zu meiden und Aufmerksam zu sein.

 

Opens external link in new windowBezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon