Schweiz: Brand in einer Autosattlerei in Bellach

BELLACH (SCHWEIZ): Am Dienstagabend, 2. Februar 2016, ging bei der Kantonspolizei Solothurn um 20.53 Uhr die Meldung ein, dass es in einer Autosattlerei in Bellach brennt. Unverzüglich rückte die Feuerwehr Bellach zum Brandobjekt aus und begann mit dem Löscheinsatz.


Das Feuer konnte in der Folge rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Bewohner der Wohnungen über der Autosattlerei konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Drei davon wurden zur Kontrolle in ein Spital gebracht.
Die Experten der Kantonspolizei Solothurn haben zur Ermittlung der Brandursache eine Untersuchung eingeleitet. Dabei konnte ein technischer Defekt an einem Elektrokabel als Auslöser festgestellt werden.


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
Jetzt kostenlos kennenlernen!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon