Stmk: Brandausbreitung in Grazer Mehrparteienhaus verhindert

GRAZ (STMK): Am 1. Jänner 2018 wurde die Berufsfeuerwehr Graz - in den frühen Abendstunden - zu einem Zimmerbrand nach Graz-Liebenau alarmiert. Mehrere Notrufer meldeten einen Brand in einem Mehrparteienhaus mit einer starken Verrauchung des Stiegenhauses.


Im Zuge der Erkundung wurde festgestellt, dass die Isolierung einer überdachten Terrasse in Brand
geraten war. Die Berufsfeuerwehr konnte den Brand rasch löschen und somit eine Brandausbreitung
auf weitere Gebäudeteile verhindern. Durch die starke Rauchausbreitung wurden umfangreiche
Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Eine Person wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Die genaue Brandursache ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die Berufsfeuerwehr Graz stand mit fünf Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz.

 

Opens external link in new windowBerufsfeuerwehr Graz


Email senden


DAS DERZEITIGE TOP-FOTO
DAS DERZEITIGE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Gratis testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon