Stmk: Brennender Kühlsattelauflieger auf der A2 bei Gleisdorf

GLEISDORF (STMK): Ein brennender Auflieger eines Kühlsattelzuges beschäftigte am Vormittag des 13. Februar 2018 die Feuerwehren auf der A2, der Südautobahn, zwischen Gleisdorf und Laßnithöhe in der Fahrtrichtung Wien.


Alarmzeit für die Einsatzkräfte war um 10.53 Uhr. Aus noch ungeklärter Ursache begann der Sattelaufleger eines mit Obst und Gemüse beladenen Lkw kurz vor der Ausfahrt Gleisdorf West zu brennen. Der Lenker konnte den Aufleger noch von der Zugmaschine trennen und am Pannenstreifen abstellen. Durch den Einsatz waren aber die beiden rechten Spuren gesperrt. Verletzt wurde niemand.


Die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr führten sofort eine umfassende Brandbekämpfung mittels schwerem Atemschutz und HD-Rohren durch. Zur weiteren Wasserversorgung wurde die FF Weiz mit dem Großlöschtank angefordert. Nach kurzer Zeit zeigte der umfassende Löschangriff bereits Wirkung und der Brand war somit rasch unter Kontrolle. Immer wieder haben Nachlöscharbeiten stattgefunden.


Im Zuge der Lösch- und Aufräumarbeiten kam es zu umfangreichen Behinderungen auf der Autobahn. Zeitweise gab es einen bis zu 8 km langen Stau auf der A2 Südautobahn.


Eingesetzte Kräfte:
RLFA 2000, TLFA 2000 Ludersdorf mit 14 Mann, Freiwillige Feuerwehr der Stadt Gleisdorf, Freiwillige Feuerwehr Nestelbach bei Graz, Feuerwehr Weiz, Rotes Kreuz, POLIZEI, Asfinag, Bergeunternehmen
Einsatzende: 13:10 Uhr.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Ludersdorf (Facebookseite)


Email senden


DAS DERZEITIGE TOP-FOTO
DAS DERZEITIGE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Gratis testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon