Stmk: Crashrettung eines Schwerverletzten bei Verkehrsunfall in Haus im Ennstal

HAUS (STMK): Gegen 08:30 Uhr ereignete sich am 6. Dezember 2017 in Ennsling, Ortsteil Ruperting, Gemeinde Haus im Ennstal, auf der B320 ein schwerer Verkehrsunfall. Ein hochbetagter Einheimischer fuhr mit seinem Pkw aus seiner Hauseinfahrt auf die B320 auf und kollidierte dabei mit einem Richtung Graz fahrenden Paktetdienst-Bus.


Er erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach einer Crashrettung und einstündiger medizinischer Erstversorgung vom Christophorus 14 ins UKH Salzburg geflogen, der leicht verletzte Busfahrer wurde vom Roten Kreuz ins DKH Schladming eingeliefert.

Die Feuerwehren Haus und Ruperting sicherten die Unfallstelle ab, bargen ausgeflossene Betriebsmittel, stellten einen Brandschutz her und unterstützten die Rettung und Versorgung der Patienten sowie die Bergung der Unfallwracks. Die ebenfalls alarmierte FF Schladming konnte auf der Anfahrt bereits durch die Einsatzleitung storniert werden.

Erst vorige Woche ereignete sich an beinahe der selben Stelle eine Frontalkollision zweier Pkw mit Personenschaden.

 

Opens external link in new windowBereichsfeuerwehrverband Liezen


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Teste mich!


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon