Stmk: Feuerwehr Feldbach schließt 2016 mit fast 17.500 Arbeitsstunden ab

FELDBACH (STMK): Traditionell am Dreikönigstag konnte das Kommando unter HBI DI(FH) Peter Baptist vor versammelter Mannschaft im Rahmen der 149. Wehrversammlung, Bilanz über die Leistung des vergangen Jahres ziehen.


Auch heuer wurde bei der Wehrversammlung Rückschau über das vergangen Feuerwehrjahr 2016 gehalten. Im Beisein der Wehrleitung, dem Feldbacher Bürgermeister Ing. Josef Ober, Feuerwehrkurat Dechant Mag. Friedrich Weingartmann und als Vertretung für den Bereichsfeuerwehrverband Abschnittskommandant Johann Reinprecht konnte eine bemerkenswerte Bilanz präsentiert werden.

Insgesamt wurde von den KameradInnen in dem vergangen Feuerwehrjahr insgesamt 17.467 Stunden Freizeit bei 1.233 Tätigkeiten in das Wehrgeschehen investiert. Die Feuerwehrmänner und Frauen rückten hierbei zu gesamt 341 Einsätze (87 Brandeinsätze / 254 technische Einsätze) aus und sorgten für die Sicherheit in der Stadt Feldbach und deren Bevölkerung. 75 % dieser 1.233 Tätigkeiten wurden jedoch in die Ausbildung der Kameraden und Instandhaltung der Ausrüstung sowie Verwaltungstätigkeiten im Hintergrund investiert. Insgesamt eine beeindruckende Leistung die von den Feldbacher Florianis geleistet wurde, für die sich Baptist bei den anwesenden Kameraden bedankt.

In diesem Rahmen wurde auch die Chance genutzt verdiente Mitglieder auszuzeichnen. Neben der Beförderung in der Mannschaft, war es eine besondere Ehre sich für die langjährige Mitarbeit eifriger Kameraden zu bedanken. Für insgesamt 50 Jahre Tätigkeit im Feuerwehrdienst wurde Josef Scheucher und für insgesamt 25 Jahre Tätigkeit im Feuerwehrdienst Erich Kölldorfer ausgezeichnet. Mit dem Verdienstzeichen 3 Stufe wurde Edmund Hochleitner und mit dem Verdienstzeichen 2 Stufe wurde Walter Lindenau ausgezeichnet. Weiters wurde Florian Karner die Urkunde für den absolvierten „Führen 1“ Lehrgang überreicht. Die Kameraden Christin Baumgartner, Julia Kröpfl, Carina Gartler, Martin Wippel und Tobias Hödl wurde die Urkunde für die abgeschlossene Grundausbildung überreicht.

Erfreulich war die Übernahme von Kameraden aus der Feuerwehrjugend in den Aktivstand. Christin Baumgartner, Julia Kröpfl, Carina Gartler, Martin Wippel, Tobias Hödl und Marcel Schweiger wurden so vor der versammelten Mannschaft vom Kommandanten per Handschlag angelobt und werden zukünftig tatkräftig im aktiven Feuerwehrdienst involviert sein.


Neuwahl des Kommandos
Im Anschluss an die Wehrversammlung wurde die Wahlversammlung abgehalten, dabei hatte Abschnittskommandant Johann Reinprecht den Wahlvorsitz inne. Als Feuerwehrkommandant wurde Dipl. Ing. (FH) Peter Baptist von den Kameraden aufgestellt und mit 83,33 % von der Mannschaft wieder gewählt.
Das „Erbe“ von Franz Gartler als Feuerwehrkommandant Stellvertreter wird Luigi Pisano antreten. Er wurde mit 84,85 % von der Mannschaft gewählt.

Da auch Feldbachs Feuerwehrkassier Johannes Petz die Funktion als Kassier zur Verfügung stellte war auch hier eine Nachbesetzung notwendig. Franz Meier als Schriftführer und Nadja Hermann als Kassier werden gemeinsam mit Peter Baptist und Luigi Pisano die neue Wehrleitung der FF Feldbach bilden.

Abschließend betont Bürgermeister Ing. Josef Ober abermals die Wichtigkeit des Ehrenamts und des Feuerwehrwesens in unserer Gesellschaft und dankte allen Mitgliedern für ihre Mitarbeit. Dem neuen Kommando wünschte der Bürgermeister viel Erfolg.

 

Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Feldbach


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Teste mich!


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon