Stmk: FF St. Stefan ob Stainz leistete 2018 mehr als 18.000 Stunden

ST. STEFAN OB STAINZ (STMK): Wie jedes Jahr am 6. Jänner traffen sich auch 2019 die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr St. Stefan ob Stainz, um ihre Jahreshauptversammlung abzuhalten.


Nach der Begrüßung und dem Gedenken an unsere ehemaligen Fahrzeugpatinen Frau Traude Seidler, Frau Margaretha Binder und Frau Josefa Jeschelnig startete der Kommandant mit seinem Bericht. Es war ein sehr ereignisreiches Jahr 2018. So konnte HBI Gerhard Bretterklieber auf über 18.100 ehrenamtlich geleistete Stunden der Kameraden/innen zurückblicken.

Insgesamt gab es sechs Brandeinsätze sowie 123 technische Einsätze. Vor allem die Bewerbsgruppe konnte auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Diese konnte ja beim diesjährigen Landesbewerb in Murau erstmalig den Landessieg in der Kategorie Silber A erreichen. Aufgrund dieser besonderen Leistung wurde die gesamte Bewerbsgruppe mit dem Verdienstkreuz in Bronze des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg ausgezeichnet.
 
Nach den Berichten der Ämterführer kam es zu einer Angelobung, Beförderungen und Auszeichnungen.


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon