Stmk: Großeinsatz beim Brand in einer Industriehalle in Kapfenberg

KAPFENBERG (STMK): Aus unbekannter Ursache brennt seit ca. 20.00 Uhr des 17. November 2017 eine Werkshalle im Industriegebiet Kapfenberg.


Acht Feuerwehren (Kapfenberg-Hafendorf, Kapfenberg-Stadt, Betriebsfeuerwehr Böhler, Kapfenberg Parschlug, St. Marein im Mürztal, St. Lorenzen im Mürztal, Frauenberg sowie zur Unterstützung der Einsatzleitung das Einsatzleitahrzeug der Feuerwehr Turnau) mit 115 Frauen und Männer und 17 Fahrzeugen sowie Rotes Kreuz, Polizei, Stadtwerke Kapfenberg versuchen ein Übergreifen des Brandes auf die benachbarten Werkshallen zu verhindern. Spezialteams unter schwerem Atemschutz sind dabei im Inneren den Flammen Herr zu werden.


Update 21.15 Uhr: Mittlerweile ist es den eingesetzten Feuerwehren gelungen, den Großbrand unter Kontrolle zu bringen. Nach wie vor sind Feuerwehrfrauen und -männer dabei, unter schwerem Atemschutz in der Firmenhalle Glutnester abzulöschen, was die nächsten Stunden andauern wird. Wann endgültig "Brand aus" gegeben werden  kann, ist derzeit noch  nicht abzusehen. 


Opens external link in new windowBereichsfeuerwehrverband Bruck an der Mur


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Teste mich!


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon