Stmk: Lkw durchstößt Brückengeländer

Während ein Gewitter über das Murtal zog kam es am 3. Juli 2019 gegen 15:20 Uhr zu einem Lkw-Unfall in Sachendorf. Ein Lenker, der in Richtung Gaal unterwegs war, verlor die Kontrolle über sein tonnenschweres Fahrzeug, kam von der Straße ab, durchstieß dabei ein Brückengeländer und kam vor dem Ingeringbach zum Stillstand.


Bereits wenige Minuten später trafen 28 Mann der Feuerwehren Sachendorf und das Gefährliche Stoffe Fahrzeug der Feuerwehr Knittelfeld, gemeinsam mit der Polizei am Einsatzort ein. Nach der Sicherung des Lkw gegen ein weiteres Abrutschen, musste zuerst die Ladung von der Ladefläche per Hand entfernt werden, schildert Einsatzleiter Oberbrandinspektor Kevin Zuber.


Im Anschluss musste mittels Trennschleifer das Brückengeländer entfernt werden, sodass das Fahrzeug mittels einer Seilwinde aus dem Straßengraben gezogen werden konnte. Parallel wurden durch die Feuerwehr Knittelfeld Ölsperren im Ingeringbach angebracht, die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden und das kontaminierte Erdreich abgetragen. Nach drei Stunden konnte der Bereich wieder für den gesamten Verkehr freigeben werden. Verletzt wurde niemand.

 

Opens external link in new windowBereichsfeuerwehrverband Knittelfeld


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon