Stmk: Morgendlicher Zimmerbrand in Graz

GRAZ (STMK): Die Berufsfeuerwehr wurde um 05.00 Uhr des 21. März 2019 zu einem Brand in die Eduard Keil Gasse alarmiert. Eine Nachbarin – wohnhaft im Geschoß über der Brandwohnung - hat über einen Lüftungsschacht Brandgeruch wahrgenommen und verständigte sofort die Brandmeldezentrale der Berufsfeuerwehr.


Die Nachbarin konnte zu diesem Zeitpunkt noch keine näheren Angaben machen und auch die Brandmeldeanlage des Hauses hatte noch nicht ausgelöst. Eine Löschgruppe ist auf unbestimmte Brandmeldung zur Einsatzadresse hingefahren und hat eine Erkundung nach der Ursache durchgeführt. Die Wohnung befand sich im 8. Stock. Als die Tür zu der Brandwohnung geöffnet wurde, war sofort eine starke Rauchentwicklung feststellbar. Die Einsatzkräfte alarmierten daraufhin auf Zimmerbrand nach.
Seitens der Berufsfeuerwehr wurde ein Löschangriff mit einem C-Rohr unter Atemschutz durchgeführt.
Eine Person wurde in der Wohnung vorgefunden, in das Stiegenhaus gerettet und bis zum Eintreffen der Rettung versorgt.
Die Frau wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das LKH eingeliefert.
Der Brand konnte aufgrund der frühen Alarmierung durch die Nachbarin rasch gelöscht werden.
Der Schaden beläuft sich auf rund € 10.000. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

 

Opens external link in new windowBerufsfeuerwehr Graz


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon