Stmk: Verkehrsunfall mit Personensuche auf der Semmering Schnellstraße nach Oberaich

OBERAICH (STMK): Die Freiwilligen Feuerwehren Oberaich und Niklasdorf wurden am 28.03.2018 um 21:38 Uhr von der Landesleitzentrale "Florian" Steiermark mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz mit Menschenrettung alarmiert. "VU Person eingeklemmt - PKW von Autobahn abgestürzt" lautete der Einsatzbefehl.


Am Einsatzort angekommen, fand der Einsatzleiter OBI Manuel Razloznik einen Pkw, der von der S6 Fahrtrichtung Leoben abgekommen war vor.  Da keine Personen angetroffen werden konnten, wurde von den Feuerwehren und Notarztteam das Murufer sowie der Bereich abgesucht. Seitens der Autobahnpolizei wurde die Diensthundestreife "Tasso Nord" mit Suchhunden angefordert. Die Suche wurde nach einer halben Stunde erfolglos abgebrochen, laut weiteren Erhebungen wurde von der Polizei herausgefunden, dass sich die Person bereits im LKH Hochsteiermark befinden soll.

Die Fahrzeugbergung wurde von einer Firma durchgeführt. Im Einsatz standen für 1,5 Stunden 2 Feuerwehren mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann sowie Notarzt, Rotes Kreuz, Autobahnpolizei und Asfinag.


Opens external link in new windowFreiw. Feuerwehr Oberaich


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon