Vlbg: Unfall mit sechs Fahrzeugen auf der A14 im Ambergtunnel

FRASTANZ (VLBG): Kurz nach 10 Uhr ereignete sich am 7. März 2018 auf der A14 im Ambergtunnel ein schwerer Verkehrsunfall mit sechs Fahrzeugen. Die Feuerwehr Frastanz wurde mit dem Alarmstichwort "F2 Ambergtunnel Lkw auf Pkw aufgefahren" alarmiert.


Eine Pkw-Lenkerin musste Aufgrund einer Panne ihr Fahrzeug im Tunnel ausrollen lassen und wurde dabei von einem nachfolgenden Lkw übersehen. Der Lenker stieß mit seinem Schwerfahrzeug gegen den Pkw, wobei die Lenkerin unbestimmten Grades verletzt wurde. In den aufgefahrenen Lkw fuhren zwei weitere Lkws auf. Ein Pkw-Lenker versuchte den Lkws auszuweichen und wurde ebenfalls von einem nachfolgenden Pkw touchiert. 

 

Beim Eintreffen der Feuerwehren Frastanz und Rankweil an der Unfallstelle wurde bereits eine Totalsperre des Tunnels durch die Autobahnpolizei veranlasst. Die sich bereits im Tunnel befindlichen Fahrzeuge wurde rückwärts aus dem Tunnel geleitet um die Bergungsarbeiten durch eine Privatfirme zu ermöglichen.

 

Opens external link in new windowFF Frastanz


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
JETZT KOSTENLOS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon