W: Verletzter Bauarbeiter von der Berufsfeuerwehr Wien geborgen

WIEN (W): Erhebliche Verletzungen zog sich Mittwochnachmittag, den 13. März 2019, ein Arbeiter auf einer Baustelle nahe dem Wiener Hauptbahnhof, im 10. Wiener Gemeindebezirk zu.


Der Mann stürzte im dritten Untergeschoß von einem Gerüst und prallte auf den Betonboden. Die Berufsrettung Wien stabilisierte den Verletzten während die Berufsfeuerwehr Wien den schonenden Abtransport des Verletzten mit einem Turmdrehkran der Baustelle vorbereitete.

 

Der Mann wurde in eine Rettungswanne gelegt und unter Begleitung von Höhenrettern auf Straßenniveau gehoben. Dort übernahm die Berufsrettung Wien die weitere notfallmedizinische Versorgung und brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

 

23 Einsatzkräfte der BF Wien standen mit fünf Fahrzeugen 40 Minuten im Einsatz.

 

Opens external link in new windowBF Wien


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS TESTEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß
Kostenlos testen!


Fiwo-Support bei Amazon

Fiwo-Support bei Amazon