Wien: Autohaus und Reifenlager im 12. Bezirk in Vollbrand

WIEN, 12. BEZIRK: Aus bislang unbekannter Ursache ist gegen 06.00 Uhr des 27. Jänner 2017 ein Brand im Schauraum eines Autohauses in der Breitenfurter Straße in Meidling ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen das gesamte Geschäftslokal mit mehreren Autos und ein dahinter gelegenes Reifenlager mit Dutzenden Reifengarnituren in Vollbrand.


Die Einsatzkräfte bekämpften die Flammen über einen längeren Zeitraum mit mehreren Löschleitungen und Wasserwerfern, die auf den Dächern der Einsatzfahrzeuge montiert sind. Im Obergeschoß waren geringe Mengen an Spray- und Lackdosen gelagert, die während der Löscharbeiten explodierten.

Durch die komplexe bauliche Situation des Autohauses wurden immer wieder Glutnester entdeckt und gelöscht. Die Feuerwehrleute verhinderten durch Einsatz von Löschschaum erfolgreich ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude und konnten den Brand im Autohaus erfolgreich bekämpfen. Die Breitenfurter Straße war während des Einsatzes gesperrt, die Straßenbahnlinie 62 konnte nicht fahren.


Die Berufsfeuerwehr Wien stand von 06.00 Uhr beginnend mit 35 Kräften und acht Fahrzeugen im Einsatz. Per 11.30 Uhr sind die Arbeiten noch nicht abgeschlossen.

 

Opens external link in new windowBerufsfeuerwehr Wien


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
GRATIS KENNENLERNEN!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon