Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Einsätze
 Brandeinsätze
 Technische Einsätze

News
 Feuerwehr News
 Detail-Übungen 
 Feuerwehrjugend
 Medien News
 News Mix

 

Neue Fahrzeuge
 MTF
 KDO, ELF, VF
 KLF,TLF, RLF, FLF
 KRF, SRF
 Last, WLF, KF
 DLK, TMB
 Sonderfahrzeuge

Diverse Infos

Partner-Magazin



News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Österreich: Einführung der Rettungsgasse auf Autobahnen -> Vorstoß in Nö
Geschrieben am: 2007-11-13 08:27:05  [Drucken]
Österreich: Zahlreiche Vorfälle auf österreichischen Autobahnen haben gezeigt, dass das heutige Vorgehen der Einsatzkräfte, auf Autobahnen auf dem Pannenstreifen an Einsatzorte zu fahren, immer wieder zu Problemen führt,...

... unnötige Zeitverluste verursacht, die für lebensgefährlich verletzte Personen bedrohliche Zusatzrisiken zur Folge haben, und damit unzweckmäßig ist.

Die heute zwar nicht gesetzlich geregelte, aber praktizierte Lösung, ist nicht zielführend und wird es auch nie sein können. Der niederösterreichische Landesfeuerverband und die Österreichische Gesellschaft für Notfall- und Katastrophenmedizin (ÖNK), die die Interessen der Notärzte vertritt, haben deshalb einen Vorstoß beim BMVIT unternommen und den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie, ersucht, die zum Beispiel in den Nachbarländern Tschechien, Deutschland und der Schweiz bewährte Rettungsgasse einzuführen und in der Straßenverkehrsordnung zu verankern.


Gassebildung bei einem Unfall auf der
schweizerischen A1 bei Lenzburg.

Eine im Rahmen der Forschungsgesellschaft für Straße, Schiene und Verkehr (FSV) in Deutschland und in der Schweiz durchgeführten Umfrage, hat die Zweckmäßigkeit der Rettungsgasse sehr deutlich bestätigt. Nur so kann der Behinderung der Rettungskräfte, die sehr oft zur Rettung von Menschenleben unterwegs sind und zeitgerecht am Ziel ankommen müssen, entgegen gewirkt werden.


Gassebildung bei einem Unfall auf der
schweizerischen A1 bei Lenzburg.

Es gibt zahlreiche Gründe, weshalb die heutige Regelung eine ungehinderte Fahrt auf dem Pannenstreifen verunmöglichen: Baustellen, notwendigerweise abgestellte Erhaltungsfahrzeuge, Pannenfahrzeuge, immer häufiger fehlende Pannenstreifen (z.B. bei Brücken im Zuge des Ausbaues auf dreistreifige Fahrbahnen).

Riskmanagement Bruno Hersche


Plakataktion der Kantonspolizei Zürich für die
Rettungsgasse.


Quelle: Bruno Hersche

Ähnliche News
 Das neue Jahrbuch der österreichischen Feuerwehren 2014 ist da
 Das Korpsabzeichen der österreichischen Feuerwehr in 3D
 Landes-Feuerwehrverband Oberösterreich mit neuer Webpräsenz
 Abstimmung läuft: Kommt das „Feuerwehrteam des Jahres“ aus Österreich?
 Magirus Lohr präsentiert Innovationen und flächendeckendes Österreich-Service
 Österreich: Erfolgreicher Löschfahrzeughersteller beweist Innovationsgeist
 Österreich: "Cold Water Challenges": Fluch oder Segen der Öffentlichkeitsarbeit?
 Oö: Feuerwehrführung Oberösterreichs eindrucksvoll bestätigt
 Österreich: Das "KDF" als "Führerfahrzeug" - Ein Leserkommentar

schlauchflicker
 Geschrieben am: 2007-11-13 19:49:03
Na dann, viel Spaß dabei Bei YouTube gibts ein Video von einer Einsatzfahrt auf der Autobahn in Deutschland. Klappt größtenteils sehr gut, wo bei es doch den ein oder anderen "Schnarchzapfen" gibt.

http://de.youtube.com/watch?v=aEP0U4pseAI

Titel: Wie bildet man Rettungsgassen auf Autobahnen

Mit den "Bekloppten" meint der Maschinist(?), die Situation, wo die Rettungsgasse den Fahrstreifen quasi "wechselt".
In Deutschland heißt die Regel bei 2- und 3-spurigen Autobahnen:
Die ganz linke Spur weicht nach links aus, alle anderen (mittlere und rechte) nach rechts. Bei 4-spurigen Autobahnen ist die Gasse in der Mitte.

Kommentar #1


Hermann Kollinger
 Geschrieben am: 2007-11-14 20:56:19
Ursprünglich geschrieben von schlauchflicker:
Na dann, viel Spaß dabei Bei YouTube gibts ein Video von einer Einsatzfahrt auf der Autobahn in Deutschland. Klappt größtenteils sehr gut, wo bei es doch den ein oder anderen "Schnarchzapfen" gibt.


Letztere gibt es immer wieder. Ich muss jedoch gestehen, ich war dennoch erstaunt, wie das funktionieren kann. Respekt Respekt!

Kommentar #2


schlauchflicker
 Geschrieben am: 2007-11-16 11:13:22
@Hermann

Vielleicht könnte man das Video nochmal in die Kategorie Video einstellen. Mit Verweis auf obigen Artikel. Quasi als Werbung für die Rettungsgasse oder so

Kommentar #3


Hermann Kollinger
 Geschrieben am: 2007-11-16 11:26:56
Ursprünglich geschrieben von schlauchflicker:
@Hermann
Vielleicht könnte man das Video nochmal in die Kategorie Video einstellen. Mit Verweis auf obigen Artikel. Quasi als Werbung für die Rettungsgasse oder so


Jep! Guter Ansatz, machen wir!

Kommentar #4


ffhaag
 Geschrieben am: 2007-11-23 21:04:35
Hallo!

Wir sind schon einige Jahre im Bereich Autobahneinsätze aktiv. Unsere Erfahrung: Wenn viele deutsche oder holländische Autofahrer unterwegs sind, wird auch bei uns die Rettungsgasse freigemacht und die Anfahrt ist über weite Strecken "relativ" problemlos. Es kann jedoch schon vorkommen, dass der Einsatzleiter einen mehrere Kilometer langen Fussmarsch vor sich hat, um die Autos im Stau zur Seite zu bringen. Rekord: für 3 Kilometer Anfahrt haben wir 45min gebraucht. Der Pannenstreifen ist bei uns für eine Befahrung leider nicht geeignet. Fazit: Wir können die Einführung der Rettungsgasse nur unterstützen.

Kommentar #5



Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 39 Benutzer im Newsbereich aktiv