Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Bgld: LFV Burgenland übergibt Alu-Rettungsboote
Geschrieben am: 2014-07-23 18:40:47  [Drucken]
Burgenland: Der Wasserdienst des Landesfeuerwehrverbandes Burgenland ist als Sonderdienst im Rahmen des Katastrophenhilfsdienstes eingerichtet und am Neusiedlersee mit sechs Mehrzweckbooten (MZB) für Rettungs-, Berge-, Brand- und Katastropheneinsätze ausgestattet.

Die Einsätze werden insbesondere im Rahmen der Feuerpolizei, der Gefahrenpolizei und des Katastrophenhilfsdienstes nach §1Z 1 bis 3 der Brand- und Unfallbekämpfungsvorschrift (BUV), LGBl. Nr. 86/1995, durchgeführt. Die Einsatzbereitschaft der Mehrzweckboote auf dem Neusiedlersee wird in der Dienstanweisung Nr. 5.5.3 „Wasserdienst des Landesfeuerwehrverbandes Burgenlandes“ zumindest für den Zeitraum 15. April bis 15. Oktober sichergestellt.


ALU-Rettungsboote für Wasserdiensteinsätze und Eisrettungseinsätze: Außerhalb dieses Zeitraumes und für überörtliche Einsätze (Überflutungen, Hochwasser usw.) stehen ab sofort zwei neue ALU-Rettungsboote für Wasserdiensteinsätze und sogar für Eisrettungseinsätze auf gefrorenen Gewässern zur Verfügung.
Das Sachgebiet 2.6.2 „KHD-Wasserdienst“ hat nach rund 16 Monaten und umfangreichen Prüfungen eine Bootstype gefunden, die den burgenländischen Anforderungen entsprechen. Das Barro-Alu-Rettungsboot LGL 450–SL mit Außenborder auf Anhänger mit Zubehör ist primär als schnelles Rettungsmittel auch außerhalb der Saison rasch verfügbar. Zudem können die Wasserdienst-Stützpunktfeuerwehren der Stadt Neusiedl/See und Stadt Purbach/See mit diesen Rettungsbooten nach Bedarf bei Hochwassereinsätzen im gesamten Burgenland gemäß dem Katastrophenhilfsdienst (KHD) und bei Hochwasserkatastrophen im Inland und auch im Ausland eingesetzt werden.

Die 4,70 m langen Rettungsboote mit einer max. Zuladung von 600 kg bzw. max. fünf Personen sind mit einem 15 kW Außenbordmotor ausgestattet. Bei Einsätzen in Hochwassergebieten können zusätzlich am Rumpf Räder montiert werden, um das Rettungsboot in überfluteten Bereichen effizient einzusetzen. Weiters kann durch die spezielle Rumpfform (zusätzliche Eiskufen) dieses leicht handhabbare Rettungsboot auch für Eisrettungen verwendet werden. Mehrere Versuche auf dem Eis (mit einem Testboot) und weitere Testfahrten auf verschiedenen Gewässern bescheinigen die Funktionalität dieser Rettungsboote.


Auf dem Neusiedlersee verzeichneten die sechs Stützpunktfeuerwehren Mörbisch, Rust, Oggau, Purbach, Neusiedl am See und Weiden am See bis dato 28 Einsätze, davon 24 Bootsbergungen und vier Einsätze zu Personenrettungen.

Die neuen ALU-Rettungsboote wurden am 23. Juli 2014 im Landesfeuerwehrkommando Burgenland von Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Alois Kögl im Beisein von Bezirksfeuerwehrkommandant LBDS Ronald Szankovich, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Bernhard Strassner, KHD-Referent LBDS Hans Hatzl und Sachgebietsleiter ABI Ing. Andreas Braunstein an die Wasserdienststützpunktfeuerwehren Stadtfeuerwehr Neusiedl/See und Stadtfeuerwehr Purbach/See übergeben. Die beiden Boote samt Anhänger und Zubehör repräsentieren einen Wert von Euro 44.000,-- und wurden mit Mitteln aus dem Katastrophenfonds finanziert.

Landes-Feuerwehrverband Burgenland

Quelle: Stefan Hahnenkamp


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 38 Benutzer im Newsbereich aktiv