Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Schweiz: Küchenbrand richtet beträchtlichen Schaden an
Geschrieben am: 2015-01-08 22:54:16  [Drucken]
Menziken (Schweiz): Am Nachmittag des 6. Jänner 2015 brach in der Küche einer Wohnung ein Brand aus, der beträchtlichen Schaden anrichtete. Personen wurden nicht verletzt.

Vom Brand betroffen war ein Mehrfamilienhaus in Menziken. Anwohner bemerkten am Dienstag, 6. Januar 2015, um 14 Uhr, dass aus einer Wohnung im Erdgeschoss dichter Qualm ins Freie trat. Die alarmierte Feuerwehr war rasch vor Ort und drang mit Atemschutztrupps in die betroffene Wohnung vor. In der Küche stießen sie auf den Brandherd und konnten das Feuer sofort löschen.


Personen wurden nicht verletzt. Ruß und Rauch zogen die Wohnung allerdings stark in Mitleidenschaft. Sie ist bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar. Der Schaden muss auf mehrere zehntausend Franken beziffert werden. Die Ermittlungen der Kantonspolizei Aargau nach der Brandursache sind im Gange. Im Vordergrund steht eine Fahrlässigkeit, welche in Abwesenheit der Bewohnerin zum Brandausbruch führte.

Quelle: Kapo AG

Ähnliche News
 Schweiz: Anhänger mit Stroh fing auf der A1 Feuer
 Schweiz: Fahrbahn vereist - Lkw stürzt in Fluss
 Schweiz: Kaminbrand rasch unter Kontrolle gebracht
 Schweiz: Hoher Sachschaden nach Christbaumbrand
 Schweiz: Auto brennt unter Carport
 Schweiz: Gast weckt 40 Schlafende in brennendem Hotel
 Schweiz: Pkw-Absturz über 50 m Steilhang in Ramosch
 Schweiz: Personenrettung nach Autosturz in Bachbett in Davos Glaris


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 42 Benutzer im Newsbereich aktiv