Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Chatroom
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Nö: Schwierige Menschenrettung auf der L160
Geschrieben am: 2006-07-29 10:13:19  [Drucken]
Bruck a.d. Leitha (Nö): Am 29.07.2006 wurde gegen 04.50 Uhr die Feuerwehr Bruck an der Leitha mittels Sirene und Personenrufempfänger mit der Durchsage "Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der A4 Höhe Bruck-West Richtungsfahrbahn unbekannt" alarmiert.

Während der Anfahrt zum Einsatzort wurde die Ortangabe und auf Autobahnzubringer L160 Richtung Ast. Bruck-West korrigiert.

Sofort nach Eintreffen wurde vom Einsatzleiter die Lage erkundet wobei folgendes festgestellt wurde:
Ein PKW (VW Polo) ist von der Fahrbahn abgekommen, hat einen Baum mit ca. 35 cm Durchmesser umgerissen, liegt seitlich im Straßengraben und der Fahrer, welcher alleine im Fahrzeug war, ist eingeklemmt. Der beim Anprall auf dem Baum aus dem Fahrzeug ausgerissene Motorblock liegt ca. 30m vom Baumstumpf entfernt in einem angrenzenden Maisfeld. Der Beifahrersessel liegt auf dem ansprechbaren Lenker der mit seinen Angehörigen und Freunden telefoniert hat und ihnen mitgeteilt hat dass er nun in wenigen Minuten von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geschnitten wird.



Nach schwiereiger aber dennoch erfolgreicher Durchführung der Menschenrettung mittels zwei hydraulischen Rettungssätzen ist gegen 05.25 Uhr der Lenker mit Verletzungen unbekannten Grades vom Notarztteam des NAW Hainburg an der Donau unter Mithilfe der Feuerwehrmannschaft und des RK-Personals aus dem Wrack gehoben worden.

Anschliessend wurden sämtliche Wrackteile eingesammelt, Verkehrswege freigemacht, der umgerissene Baum in den Straßengraben mittels Kran des SRF gehoben und die Fahrbahn mit der Straßenreinigungsanlage des RÜSTLÖSCH BRUCK gereinigt.
Die Bergung des PKW wurde durch die unmittelbar nach der durchgeführten Menschenrettung eingetroffenen Eltern des Lenkers veranlasst.
Um 06.50 Uhr konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden .

Eingesetzte Kräfte:
FF Bruck an der Leitha: 1 SRF, 1 RLF-A 2000, 1 KDOF, 10 Mann
Rotes Kreuz Bruck an der Leitha: 1 RTW mit 2 Mann
NAW Hainburg: 3 Mann
Polizei Bruck: 3 Streifenfahrzeuge mit insgesamt 6 Mann

FF Bruck an der Leitha
Quelle: HBI Claus Wimmer, FF Bruck an der Leitha

Ähnliche News
 Nö: Schwerer Verkehrsunfall auf der B37 fordert die Einsatzkräfte -> 2 Tote
 Nö: Schwerer Verkehrsunfall auf der S5 Landesfeuerwehrkommandant als Ersthelfer
 Nö: Schwerer Verkehrsunfall mit vermutlicher Menschenrettung auf der L45
 Nö: Schwieriger und langer Einsatz bei Lkw-Unfall auf der S5 bei Grafenwörth
 Nö: Schwerer Verkehrsunfall in Guntramsdorf forderte zwei Verletzte
 Nö: Schwerer Verkehrsunfall auf der L2003 nach Himberg fordert ein Todesofer
 Nö: Schwerer Verkehrsunfall mit eingeschlossener Lenkerin in Guntramsdorf
 Nö: Schwangere bei Autoüberschlag in Penk-Altendorf verletzt
 Nö: Schwierige Fahrzeugbergung nach Überschlag in Bad Vöslau


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster

Fire-World User
 Registrieren
 Wozu Registrieren?
 Einloggen
 Ausloggen
 Kontrollzentrum
 Newsletter
 Mitteilungen


Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 118 Benutzer im Newsbereich aktiv