Nö: Sprichtwörtlich brandheiße Übung der Feuerwehrjugend Bad Vöslau

BAD VÖSLAU (NÖ): Am 2. Juli 2020 stand auf dem Stundenplan der Bad Vöslauer Feuerwehrjugend das Thema Kleinlöschgeräte und Feuerlöscher. 

Dazu gab es wie immer zu Beginn der Jugendstunde ein kleines gemeinsames Brainstorming über die Gerätschaften. Diesmal besonders im Fokus: Die Feuerpatsche, die Kübelspritze, der Löschrucksack, die Löschdecke und der Feuerlöscher. 

Danach ging es weiter zum praktischen Teil des Abends, zunächst konnte jeder einmal eine Feuerpatsche ausprobieren.

Mit diesem Löschgerät können Flurbrände effektiv bekämpft werden, der Umgang damit erfordert aber ein bisschen Übung.

Das Highlight war danach bestimmt die Brandwanne.  Hier konnten die Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend den richtigen Umgang mit einem ABC – Pulverfeuerlöscher ausprobieren und trainieren. 

Nach gut 1,5 Stunden konnte der Feuerwehrnachwuchs wieder ins Feuerwehrhaus einrücken, wie auch die großen Vorbilder halfen auch die Kinder bei den Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen zusammen.

Freiw. Feuerwehr Bad Vöslau

Ein Gedanke zu „Nö: Sprichtwörtlich brandheiße Übung der Feuerwehrjugend Bad Vöslau

Schreibe einen Kommentar zu Hermann Kollinger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.