Stellenausschreibung Oö. LFV: Mitarbeiter im Bereich Atem- und Körperschutz sowie Fuhrpark und Werkstätte

LINZ (OÖ): Der Oö. Landes-Feuerwehhrverband besetzt eine Stelle in der Abteilung Technik und Innovation, wo Sie in der Atemschutzwerkstätte wie auch im Bereich Fuhrpark und Werkstätte, tätig sein werden: eine/n Mitarbeiter/in im Bereich Atem- und Körperschutz sowie Fuhrpark und Werkstätte

Aufgaben

• Überprüfung, Wartung und Instandsetzen von Atemschutz- und Tauchgeräten sowie Gasmesstechnik und Schutzanzügen
• Absicherung der Prüf-/Messgenauigkeit von Prüf- und Messgeräten
• Betreuung und Beratung unserer Kunden
• Administrative Tätigkeiten (erstellen von Lieferschein, Ersatzteilbeschaffung und Warenausgabe etc…)
• Mitarbeit und Entwicklung neuer Technologien und Prozessabläufe
• Unterstützung unserer KFZ-Techniker im Bereich Fuhrpark
• Ausbildungstätigkeit in der Landesfeuerwehrschule und Mitarbeit im Katastrophenschutz

Fachliche Anforderungen

• Abgeschlossene technische Ausbildung als Schlosser/ Metalltechniker oder verwandte Lehrberufe
• Idealerweise Erfahrung im Bereich Hydraulik, Pneumatik oder Atemschutztechnik
• Kenntnisse in Feuerwehrtechnik und Taktik
• Ausbildung zum Atemschutzgerätewart
• Atemschutztauglichkeit nach den Richtlinien des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes

Persönliche Anforderungen

• Hohe Serviceorientierung und Problemlösungsfähigkeit
• Geschicklich- und Genauigkeit in der Arbeit mit Feinteilen
• Teamfähigkeit
• Rhetorische und fachliche Sicherheit bei der Abhaltung von Vorträgen
• Weiterbildungsbereitschaft
• Flexibilität und Bereitschaft zu Mehrdienstleistungen
• Führerschein B (CE)

Wir bieten

• Mitarbeit in einer innovativen Organisation im Rahmen einer interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit
• Einarbeitung durch ein erfahrenes und motiviertes Team
• Benefits wie gesundheitsfördernde Maßnahmen, Betriebsküche, Parkplatz wie auch gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Zuschuss zu den Fahrtkosten
• Es erwartet Sie ein Einstiegsgehalt ab € 2.120,10 (Oö. Gehaltsgesetz 2001, LD 19). Eine Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation bzw. Berufserfahrung (und/oder nach der Einarbeitungszeit) ist, im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten, vorhanden.

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (mit Lebenslauf, Schul- u. Dienstzeugnissen und Foto) mit Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und frühmöglichsten Eintrittstermin bitte bis spätestens Dienstag, 18.08.2020, per Mail an folgende Adresse: Landes-Feuerwehrkommando Oberösterreich, z.Hd. Fr. Mag. Manuela Klinger, Petzoldstraße 43, 4021 Linz, E-Mail: personal@ooelfv.at, Tel. Nr. 0732/770122-234.

Der Beitrag wird automatisch gelöscht: Wednesday August 19th, 2020 5:00am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.