Kategoriens: Übungen
| Ein
28. Juli 2021 11:21
| 584x gelesen

Nö: Zwei Feuerwehren beüben Forstunfall in Waidhofen an der Thaya

WAIDHOFEN AN DER THAYA (NÖ): Am 27. Juli 2021 stand eine gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Matzles am Übungsplan. Gemeinsam wurde ein Forstunfall in einem Waldstück bei Matzles abgearbeitet.

Übungsannahme war

ein Forstunfall nach Baumschneidearbeiten tief im Wald zwischen Matzles und Hollenbach. Zwei Personen (dargestellt durch zwei Übungspuppen) waren unter einem Baum eingeklemmt. Herbert Pfeiffer und Nadja Schmid hatten die Übung vorbereitet und übergaben zu Übungsbeginn die Koordinaten der Übungsstelle an die teilnehmenden Feuerwehren.

Die ersteintreffende Feuerwehr Matzles begann sofort mit der Rettung der ersten Person. Kurz darauf trafen die Einsatzkräfte der Feuerwehr Waidhofen/Thaya zur Unterstützung ein. Die Rettung der eingeklemmten Person machte den Einsatz von Hebekissen notwendig. Nach dem Transport der erforderlichen Gerätschaften vom Waldweg zum Übungsort, konnte die zweite schwer eingeklemmte Person mit Hilfe der Hebekissen rasch aus der Notlage befreit und aus dem Waldstück transportiert werden.

Freiw. Feuerwehr Waidhofen an der Thaya