Kategoriens: Medien / Fotografen
| Ein
26. November 2021 8:40
| 305x gelesen

Ktn: Kaminüberhitzung führt zu Holzdeckenbrand in Einfamilienhaus in Grafenstein

GRAFENSTEIN (KTN): In der Nacht auf den 26. November 2021 kam es aus noch unbekannter Ursache im Kamin eines Einfamilienhauses in der Gemeinde Grafenstein, Bezirk Klagenfurt-Land, zu einer übermäßigen Hitzeentwicklung.

Im 1. Stock des Hauses kam es zu einem Hitzeaustritt, wonach die Paneele einer Holzdecke Feuer fingen. Gegen 03:35 Uhr wurde der 56-jährige Hausbesitzer auf den Brand aufmerksam und versuchte vorerst mittels Handfeuerlöscher den Brand unter Kontrolle zu bringen. Infolge wurde der Brand durch die FF Grafenstein und Poggersdorf, welche gesamt in einer Stärke von 30 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz standen, gelöscht und die Glutnester aus der Zwischendecke entfernt.

Durch den Brand entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Personen kam nicht zu Schaden. Die Brandursachenermittlung ist Gegenstand weiterer polizeilicher Erhebungen.