Stellenausschreibung Oö. LFV: Abteilungsleiter/in für die Abteilung Warnung, Alarmierung und Kommunikationstechnik

LINZ (OÖ): Der Oö. Landes-Feuerwehrverband besetzt auf Grund einer Pensionierung die Position Abteilungsleiter/in für die Abteilung Warnung, Alarmierung und Kommunikationstechnik (Vollzeit) nach.

Ihre Aufgaben:

  • Führung und Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung
  • Sicherstellung des technischen und organisatorischen Betriebes, der strategischen Ausrichtung und Weiterentwicklung im Bereich Warnung, Alarmierung und Kommunikationstechnik, sowie Koordination der operativen Umsetzung
  • Betriebsleitung des Leitstellenverbundes Feuerwehr OÖ
  • Budgetverantwortung inkl. Budgeterstellung und Überwachung
  • Einführung und Überwachung eines QM innerhalb des Aufgabenbereiches
  • Aufbau und Pflege von Netzwerkstrukturen und Kooperationen mit anderen in diesem Bereich tätigen Organisationen, Einrichtungen und Behörden, inklusive Vertretung der Interessen des Landes-Feuerwehrverbandes in diesen Bereichen
  • Ansprechpartner für die Feuerwehren in allen fachlichen Belangen der Abteilung
  • Sicherstellung der Versorgung des Feuerwehrsystems mit dem stets aktualisierten fachlichen und technischen Wissen im Aufgabenbereich
  • Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher und interner Vorgaben
  • Sicherstellung der technischen Funktionalität und Weiterentwicklung des Warn- und Alarmsystems, der OÖ Landeswarnzentrale und der Kommunikationsanlagen, teilweise im Außendienst
  • Abwicklung technisch anspruchsvoller Projekte vom ersten Entwurf, über Ausführungsplanung, Koordinierung der Ausschreibung bis zur Vergabe, Umsetzung sowie Abnahme und Endabrechnung
  • Optimierung, Dokumentation, Überwachung und Instandhaltung unserer Systeme
  • Verbesserung technischer Lösungen und Prozessabläufe
  • Übernahme einer leitenden Funktion in der technischen Einsatzleitung

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine technische Ausbildung (bevorzugt: Reife- bzw. Diplomprüfung einer Höheren Technischen Lehranstalt / Studium in elektrotechnischer oder informationstechnischer Ausrichtung oder vergleichbare Ausbildung) und Berufserfahrung
  • Projektmanagementkenntnisse und Führungserfahrung erwünscht
  • Sie haben hohes Interesse am Bereich Telekommunikations- und Netzwerktechnik und Leitstellen
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln, gutes Auftreten sowie sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und Verhandlungsgeschick zeichnen Sie aus
  • Sehr gutes Verständnis für das Zusammenspiel technischer und organisatorischer Herausforderungen und Freude an der Erarbeitung diesbezüglicher Lösungen

  • Sie sind ein Teamplayer, haben Freude am Kontakt mit Menschen und sind kommunikativ
  • Hohe Serviceorientierung, Problemlösungsfähigkeit und sehr hohes Verantwortungsbewusstsein entspricht ihrer Persönlichkeit
  • MS Office- und Englischkenntnisse (Schwerpunkt technisches Englisch) sind vorhanden
  • körperliche Belastbarkeit und gesundheitliche Eignung (Schwindelfreiheit)
  • Bereitschaft zur ständigen Aus- und Weiterbildung
  • Flexibilität und Bereitschaft zu Mehrdienstleistungen
  • Feuerwehrkenntnisse von großem Vorteil
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • Einschulungs- und Übergabephase durch aktuelle Abteilungsleitung gesichert
  • Sehr abwechslungsreicher, eigenverantwortlicher und anspruchsvoller Tätigkeitsbereich in einem attraktivem Arbeitsumfeld
  • Gestaltungsmöglichkeiten, Freiraum für Kreativität bei Weiterentwicklungen
  • Sicherer und familienfreundlicher Arbeitgeber
  • Sehr gutes Arbeitsklima in einem engagierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeit (40h/Woche)
  • Möglichkeit für Home-Office
  • Regelmäßige Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Benefits, wie gesundheitsfördernde Maßnahmen, Betriebsküche, Fahrtkostenzuschuss, Parkmöglichkeiten und gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Dienstbekleidung

Das Mindestgehalt beträgt 3.354,20 (OÖ. Gehaltsgesetz 2001, LD 12/2). Das tatsächliche Entgelt richtet sich nach Ihrer Qualifikation und Erfahrung, attraktive All-in Vereinbarung möglich.

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (mit Lebenslauf, relevanten Schul-, Dienstzeugnissen und allfälligen weiteren Ausbildungsnachweisen) mit Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Eintrittstermin bitte bis spätestens 14.02.2022 per E-Mail an bewerbung@ooelfv.at OÖ Landes-Feuerwehrverband, z.Hd. Frau Sonja Sachsenhofer, MA MBA.

Oö. Landes-Feuerwehrverband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.