Kategoriens: Medien / Fotografen
| Ein
18. Januar 2022 0:34
| 571x gelesen

Ktn: Lkw touchiert auf B 70 Lkw und kollidiert mit zwei Autos → 39-Jähriger lebensgefährlich verletzt eingeklemmt

VÖLKERMARKT (KTN): Am 17. Jänner 2022 gegen 15:40 Uhr lenkte ein 37-jähriger Slowake seinen Sattelzug mit Aufleger auf der B 70, der Packer Straße, in Dürrenmoos, Gemeinde und Bezirk Völkermarkt, von Griffen kommend in Richtung Völkermarkt. Zur gleichen Zeit kam ihm ein Sattelzug entgegen.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 37-jährige mit seinem Sattelzug nach links über die Fahrbahnmitte und touchierte zunächst mit einem entgegenkommenden Sattelzug, gelenkt von einem 61-jährigen Rumänen. In weiterer Folge prallte er mit dem hinter dem Sattelzug des Rumänen fahrenden Pkw, gelenkt von einer 23-jährigen Frau aus dem Bezirk Wolfsberg, seitlich zusammen und erfasste einen weiteren Pkw, gelenkt von einem 39-jährigen Mann aus dem Bezirk Völkermarkt, frontal.

Die 23-jährige und ihre 62-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und von der Rettung ins LKH Wolfsberg verbracht, der 37-jährige ebenfalls leicht verletzt ins UKH Klagenfurt. Der 61-jährige begab sich zur Untersuchung selbstständig ins UKH Klagenfurt. Der 39-jährige musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten und mit lebensgefährlichen Verletzungen vom Rettungshubschrauber C11 ins Klinikum Klagenfurt geflogen werden.

Sämtliche Alkotests verliefen negativ. Beim Schwerverletzten war dieser nicht möglich, die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutabnahme an. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Diese wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Im Einsatz standen die FF Völkermarkt, St. Peter am Wallersberg und Ruden mit insgesamt zehn Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften. Die B70 war während der Aufräum- und Erhebungsarbeiten von 15:40 Uhr bis 20:42 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.