Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Sprüche
 Sammlung

Nachdenkliches - Beitragsblock 3
 D't Feierwehrleit (Gedicht aus Oö)
 Was ist ein Feuerwehrmann
 Teufel im Mondschein

Nachdenkliches - Beitragsblock 2
 Weißt du, wer ich bin?
 Freiwilliges Risiko
 Fireman`s Prayer
 Gedanken zum Ehrenamt
 Vertrautheit, Ein Einsatzerlebnis
 Die Firma, der Kunde und die Feuerwehr
 Ein Feuerwehrgedicht zum Nachdenken
 Feuerwehrpredigt
 Missstimmigkeiten Bundesheer - Feuerwehr
 Freundschaft (abseits der Feuerwehr)

Fiwo - Wallpaper

Nachdenkliches - Beitragsblock 1
 Nestbeschmutzer und Querulanten
 Ein Dank der Feuerwehr
 Der Tag eines Feuerwehrmannes
 Gedanken zur Öffentlichkeitsarbeit
 Einsatzkräfte sind keine Maschinen
 Wer sieht mich?
 Der Schulschwänzer
 Heimat und Stille
 Gebet eines Feuerwehrmannes (engl)
 Der "Ab und Zu" Feuerwehrmann
 Keiner geht hin!
 Tod der unschuldigen
 Gedanken eines Feuerwehrmannes
 Schaffung des Feuerwehrmannes
 Historisches


News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Zum Nachdenken - Nestbeschmutzer und Querulanten
Fireworld -Zum Nachdenken
Nestbeschmutzer und Querulanten

Gedanken von Günther Geist, selbst Feuerwehrmann, zu obigen Thema zur Veröffentlichung auf Fireworld

Je mehr Köpfe, desto mehr Meinungen. Das ist ein Grundsatz, der trifft sicherlich auf viele Situationen zu. Doch bei den Feuerwehren kann es dadurch doch zu einigen Problemen führen.

Bei Einsätzen gibt es nicht nur ein Richtig oder Falsch. Da gibt es bei vielen Köpfen auch viele Lösungsvorschläge. Aber entscheiden kann im Endeffekt nur einer der Einsatzleiter. Er muss auch die Verantwortung tragen. Daher laufen die Einsätze im Normalfall auch geordnet ab.

Anders ist die Sachlage jedoch im Feuerwehralltag. Hier wird doch meistens versucht etwas demokratischer vorzugehen. Aber natürlich kann auch der beste Feuerwehrkommandant nicht alle Wünsche jedes einzelne Feuerwehrmitgliedes erfüllen.
Es wird versucht werden, einen guten Kompromiss zu finden. Doch leider kommt es immer wieder vor, dass Kameraden mit diesen Kompromiss nicht auskommen wollen. Und hier entstehen dann Probleme die eigentlich nicht notwendig sind.

Leider gibt es einige Kameraden, die glauben, dass es ohne ihnen bzw. ohne ihrer Meinung nicht funktioniert. Es wird dann versucht, dass alle anderen Dinge schlecht gemacht werden. Meistens nur in der eigenen Feuerwehr. Schlimmer ist es jedoch, wenn versucht wird die eigene Feuerwehr bzw. nur einige Kameraden nach außen in ein schlechtes Licht zu rücken.

Haben wir das wirklich nötig?

Eine Feuerwehr zu führen, ist schwer genug. Auch ohne ständige Querschüsse. Ich glaube wir sollten alle erwachsen genug sein, dass wir auch akzeptieren können, dass es nicht immer nach unseren Vorstellungen geht. Alles andere erscheint doch ziemlich egoistisch.

Eine Sache sollte nicht vergessen werden! Nur gemeinsam kann bei der Freiwilligen Feuerwehr etwas erreicht werden. Auch wenn man mit verschiedenen Entscheidungen nicht einverstanden ist, sollte man doch über seinen Schatten springen und diese mittragen. Bei einer anderen Gelegenheit wird sicherlich die eigene Meinung mehr berücksichtigt werden.

Wer wegen seines verletzten Egos seine Feuerwehr auch nach außen schlecht macht, sollte sich mal die Frage stellen was das bringt. Freunde wird er sich in der eigenen Wehr dadurch sicherlich nicht machen.
Auch sinkt drastisch die Wahrscheinlichkeit, dass bei Entscheidungen auf seine Meinung Wert gelegt wird. Das Schlimmste ist jedoch, dass solche Kameraden den Freiwilligen Feuerwehren allgemein schaden. Denn wenn wir uns intern nicht einig sind, und uns noch dazu gegenseitig schlecht machen, wie sollen wir dann von der Bevölkerung bzw. von den Politikern ernst genommen werden. Und wenn wir nicht ernst genommen werden, dann können wir auch keine Forderungen und Wünsche durchsetzen.

Sicherlich ist es unangenehm wenn man seine Wünsche zurückstecken muss, aber ich glaube es ist wichtiger für die Gemeinschaft etwas Positives zu bewegen, als seinen Kopf durchzusetzen.

"Allen Leuten Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann" wenn man sich das ab und zu in Erinnerung ruft, dann sollte es auch weniger Querulanten und mehr Gemeinsamkeiten bei der Feuerwehr geben.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 38 Benutzer im Newsbereich aktiv