Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Bundesbewerbe
 Feldbach 2006
 Wörgl 2004

WM in Kapfenberg
 Kapfenberg Teil 1
 Kapfenberg Teil 2

Diverse Infos


Jugendübungen
 Gemeinsame Übung
 Die 24 Std. Schicht
 Übung Bad Ischl

Lagerleben
 Jugendlager Hallein

Jugendnews
 News

Fiwo - Unterstützung

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Jugend - WM in Kapfenberg Teil 2

Fireworld - Jugend
Weltmeisterschaft der Feuerwehrjugend in Kapfenberg - Sieg für Österreich!

Mit der Entzündung des olympischen Feuers fiel am Abend des 23. Juli 2003 der offizielle Startschuss zur Weltmeisterschaft der Feuerwehrjugend im steirischen Kapfenberg. Am 24. Juli 2003 fand von 8 Uhr bis 12.30 Uhr im Sportstadion Kapfenberg der Wettkampf statt. 44 Jugendteams aus 24 Nationen gingen dabei an den Start. Die Teilnehmer sind Burschen und Mädchen der Feuerwehrjugend im Alter von 12 bis 16 Jahren. Österreichs Repräsentanten sind die Feuerwehrjugendteams aus Perchtoldsdorf und Kürnberg, NÖ, und Dirnbach, Stmk. Sie haben sich im Vorjahr für die Weltmeisterschaft qualifiziert.

Wenngleich es bei diesen Wettbewerben auch um die Pflege des olympischen Gedankens geht und völkerverbindende Impulse von dieser Großveranstaltung ausgehen, wollten die Jugendlichen beim Wettkampf das Beste geben. Ging es doch nicht nur um den Weltmeistertitel, sondern auch um die Frage, wer den Vetter-Wanderpokal die nächsten zwei Jahre, bis zu den nächsten Internationalen Feuerwehrjugendwettbewerben in Kroatien, beherbergen darf. Die begehrte Trophäe aus purem Silber weist einen Wert von rund 20.000 Euro auf.

Viermal in Serie war es österreichischen Gruppen von 1993 bis 1999 gelungen, diesen Pokal von Feuerwehrjugend-Weltmeisterschaften mit nach Hause zu bringen. 2001 in Kuopio/Finnland wurde die russische Gruppe Brand Weltmeister. 2003 war jedoch wieder die Zeit der Österreicher. Österreich holte sich den Weltmeistertitel wieder zurück!

Den Sieg und damit den Weltmeistertitel, holte sich die Feuerwehrjugendgruppe Kürnberg, Niederösterreich, (Bezirk Amstetten), mit einer überragenden Leistung: Die Gruppe absolvierte die Feuerwehrhindernisübung in der Bestzeit des Bewerbes von 43,7 Sekunden. Auch beim Staffellauf erreichte Kürnberg mit 66,22 Sekunden eine Spitzenzeit. Vizeweltmeister ist das Team Tschechien 1. Platz drei für die steirische Feuerwehrjugendgruppe Dirnbach, Bezirk Feldbach, mit der zweitbesten Zeit bei der Hindernisübung 45,8 Sekunden und 67,65 Sekunden beim Staffellauf.

Das dritte heimische Team aus Perchtoldsdorf, Niederösterreich, (Bezirk Mödling) bot gleichfalls Spitzenleistungen. Mit 48,8 Sekunden bei der Hindernisübung und 68,29 Sekunden beim Staffellauf war ihnen Platz 7 sicher. Die russische Gruppe Brand konnte ihren 2001 in Finnland errungenen Weltmeistertitel nicht verteidigen, sie belegte Platz 5.
Die Reihung der ersten sieben:
Platz 1: Kürnberg, NO, 1064,08 Punkte
Platz 2: Tschechien 1, 1063,44 Punkte
Platz 3: Dirnbach, Stmk, 1060,55 Punkte
Platz 4: Rebordosa/Portugal, 1059,05 Punkte
Platz 5: Brand/Russland, 158,88 Punkte
Platz 6: Gomilsko/Slowenien, 1058,16 Punkte
Platz 7: Perchtoldsdorf, NÖ, 1056,91 Punkte

Der Feuerwehrjugendbewerb besteht aus den Disziplinen Feuerwehrhindernisübung und Staffellauf. Bei der Feuerwehrhindernisübung sind eine Löschleitung zu verlegen, Wassergraben, Kriechtunnel und Schwebebalken zu überwinden, Knoten zu knüpfen und mit zwei Kübelspritzen insgesamt 10 Liter Wasser durch ein schmales Loch in ein Messgefäß zu spritzen. Beim Staffellauf wiederum müssen unter anderem eine Sprossenwand überklettert, Feuerwehrgeräte punktgenau abgelegt und eine Löschleitung gekuppelt und durchs Ziel gezogen werden. Bei den Bewerben geht es nicht nur um Schnelligkeit, sondern auch um das korrekte Arbeiten. Jeder Fehler bring Strafpunkte. Mit einem Handicapsystem wird das unterschiedliche Alter der Jugendlichen berücksichtigt. Aufgrund des höheren Gesamtalters der Jugendgruppe galten für alle drei österreichischen Gruppen höhere Vorgaben. Der Bewerb in Kapfenberg wurde unter idealen Wettkampfbedingungen durchgeführt. Mehrere tausend Zuschauer und Schlachtenbummler sorgten im Kapfenberger Sportstadion für Stimmung.

Der Nachmittag des 24. Juli 2003 war von der sog. Lagerolympiade geprägt. Zahlreiche sehr interessante und abwechslungsreiche Spiele boten den Jugendlichen eine hervorragende Ablenkung. Am Abend steht eine Disco am Programm. Die feierliche Siegerehrung wird am Freitag abends den Abschluss der Veranstaltung bieten, bevor am Samstag wieder die Heimreise ansteht!

 

Fireworld - Jugend
Weltmeisterschaft der Feuerwehrjugend in Kapfenberg - Freitag Abend

Bei der so genannten Lagerolympiade, bei der insgesamt 50 Geschicklichkeitsspiele vorbereitet waren, herrschte am Donnerstag nachmittags eine ausgelassene Stimmung, welche im Zuge der abendlichen Disco nochmals eine Steigerung fand. Heute, Freitag, präsentiert die Steiermark den internationalen Feuerwehrjugendlichen eine ihrer Sehenswürdigkeiten bei einem Ausflug auf den Erzberg.
Mit einer eindrucksvollen Schlussfeier gehen heute, Freitag, die Weltmeisterschaften der Feuerwehrjugend im steirischen Kapfenberg zu Ende. Ab 19.40 Uhr beginnt das Vorprogramm, bei dem es unter anderem eine Einsatzvorführung der Eliteeinheit der Exekutive Cobra geben wird. Die Terrorbekämpfer werden sich aus einem Hubschrauber des Innenministeriums spektakulär abseilen, und auch der Helikopterpilot wird sein Können und die Leistungsfähigkeit des Fluggerätes demonstrieren. Ebenfalls mit dabei ist eine 110köpfigen Turngruppe aus Schülerinnen und Schülern der Hauptschule Wolfsberg und der Feuerwehrjugend des Bezirkes Leibnitz.

Mit dem Einlaufen der rund 650 Bewerbsteilnehmer aus 24 Nationen beginnt um 20.30 Uhr die offizielle Schlussfeier und Siegerehrung. Mit einer Feuershow der europäischen Gruppe "InFire" und einem Feuerwerk wird Kapfenberg die jugendlichen Feuerwehrleute und die Gäste der Schlussfeier verabschieden.

Wie Kapfenbergs Bürgermeister Ing. Manfred Wegscheider hervorhebt, waren die Internationalen Feuerwehrjugendwettbewerbe ein Event, wie ihn Kapfenberg noch nie erlebt hat und über den man noch viele Jahre reden werde. Donnerstag Nachmittag, nach Abschluss des Bewerbes, standen für die Nachwuchs-Feuerwehrleute Spiel und Spaß am Programm.


Fireworld - Jugend
Weltmeisterschaft der Feuerwehrjugend in Kapfenberg - Imposante Schlussveranstaltung

Mit einem gewaltigen Schlussspektakel endete am Abend des 25. Juli 2003 die 14. internationalen Feuerwehrjugendwettkämpfe in Kapfenberg. Die Show wurde von allen Teilnehmern sowie zahlreichen Schlachtenbummlern verfolgt.

Zu Beginn der Veranstaltung zeigte die österr. Antiterroreinheit "Cobra" ihr Können. Abseilen vom ins Stadion einfliegenden Hubschrauber, Absprung von Fallschirmspringern, das Abseilen im Stadion vor den begeisterten Zuschauern sowie die Vorführung einer Festnahme eines Verbrechers mit Unterstützung eines Hundes standen am Programm.

Die feierliche Siegerehrung ließ noch einmal die Emotionen an den Tag bringen.

Feuertänzer und ein eindrucksvolles Feuerwerk sorgten für tobenden Applaus. Beide Einlagen wurden mit imposanter Musik untermalt und sorgten für Staunen bei allen Anwesenden!

Kapfenberg bot eine Schlussveranstaltung der Superlative, welche sich vor hochoffiziellen Veranstaltungen im Sportbereich usw. keinesfalls scheuen musste.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 14 Benutzer im Newsbereich aktiv