Nö: Landesstrahlenschutzübung BASIC 2014
Geschrieben am: 2014-10-21 13:45:36

Deutsch Haslau (Nö): Am Samstag, den 18. Oktober 2014, fand in Deutsch Haslau (Bezirk Bruck/Leitha) die diesjährige Landesstrahlenschutzübung BASIC 2014 statt. Nach einer kurzen Einführung ...

... samt Belehrung durch Sonderdienstkommandant BR Aspek und Ausgabe der TLD konnten die 5 Stationen durch die ca. 200 Übungsteilnehmer in Angriff genommen werden. Teilnehmer waren die Strahlenschutzgruppen aus NÖ, der Polizei, des Bundesheers, des Wiener Roten Kreuzes und die Strahlenschutzgruppe Burgenland Nord.


Alle Stationen befanden sich im Umkreis des Austragungsortes Deutsch Haslau und wurden mit Lotsen angefahren. Vorrangiges Ziel der Übung war es den Übenden ausreichend Zeit und Möglichkeit zu geben um den Umgang mit den Messgeräten und Ausrüstungsgegenständen zu üben. Mit mehreren Mannschaftstransportfahrzeugen wurden hochrangigen Repräsentanten aus Feuerwehr, Polizei, Bundesheer und Politik zu den einzelnen Stationen gebracht und der Ablauf der Übung näher erklärt.

Station: Sportplatz
Spüren nach höchster Dosisleistung und Setzen von Absperrgrenzen anhand von zwei Strahlern am Fußballfeld des örtlichen Sportplatzes.


Station: Feuerwehrhaus
Unterschiedlicher Aufbau von drei Portalmonitorsystemen für Personen und Fahrzeugkontrolle im und rund um das Feuerwehrhaus Deutsch Haslau.


Station: Autobahn
Simulation eines Verkehrsunfalles mit einem ADR Klasse 7 gekennzeichneten Pkw. Überprüfen der Transportpapiere, Freimessen der örtlichen Einsatzkräfte und des Versandstückes.


Station: Schießplatz[/b[
Diese Station bestand aus zwei Teilen: Lokalisieren einer Strahlenquelle im Bereich eines Anhängers und Markieren der Absperrgrenzen bzw. Abspüren von Personen auf mögliche Kontamination.

Station: Weinkeller
Bestimmung bzw. Berechnung des Schutzwertes eines Weinkellers durch Messen der Dosisleistung im Bereich der Eingangstür, Gewölbemauer und der Aufschüttung am Keller.


BR Aspek bedankte sich zum Abschluss der Übung bei allen Teilnehmenden Organisationen ebenso bei allen Unterstützern, Stationsbetreuer Vzlt. Dostal von der ABC Abwehrschule wurde eine Auszeichnung verliehen und der Bezirk Gmünd als nächsten Veranstaltungsort der Landesstrahlenschutzübung genannt.

Bezirks-Feuerwehrkommando Bruck an der Leitha




Gedruckt von fireworld.at Onlinemagazin und interaktives Portal für die Feuerwehren (http://www.fireworld.at/cms/story.php?id=53706)