Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Idassa 2007
 Tag 1 - Anmarsch
 Tag 3 - Übungen
 Tag 4 - Übungen
 Tag 5 - Übungen
 Tag 6 - Demoday

 

Eudrex 2004
  Int. Großübung
 

Taming the Dragon
 Vorinformationen
 Vor Ort Report 1
 Vor Ort Report 2
 Sprengschläuche
 Was sind Sprengschläuche?
 Der komplette Reisebericht

Mix
 Großübung mit 45 Einsätzen
 24 Std. Seminar Perg

Technische Übungen
 Schadstoffübung im Pharmabetrieb
 Flugzeugabsturz im Leithagebirge
 Personenrettung von Turmdrehkran
 Rescue 2002 - Busunfall
 Strahlenschutzübung
 Personenrettung am Eis
 Bus - Tankwagen Unfall
 Gefahrgut Bruck a.d. Mur
 Mit Bergegerät unter Wasser arbeiten

Unterstützungslink

Branddienst
 Bayrische Heißaus- bildung der FF Pasching neu
 Echt-Feuerübung in Kirchdorfer Altenheim
 Mobile Brandsimulator- übung in Eggelsberg
 Feuer am Schiff bei Ottensheim 2005
 Erfahrungen im Brandsimulator 2005
 AB Tagung 04 - Brand im Seniorenheim
 Telenot Alarmübung in Chemiebetrieb
 Waldbrandübung in Göpfritz
 Einsatzübung im Tanzenbergtunnel
 FuB Übung im Krankenhaus
 Einsatzübung im Wartbergtunnel
 Heiße Übung in einen Abbruchhaus
 Flashover Container

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

IDASSA 2007: Demoday, Mot-Marsch und Ende
Geschrieben am: 2007-05-25 15:47:01  [Drucken]
Österreich/Kroatien: Donnerstag, 24. Mai 2007 – mit dem sog. Demonstration-Day und der anschließenden, rund 450 km langen Heimreise zum Ausgangspunkt in die Landes-Feuerschule Steiermark ...

... in Lebring ging am späten Abend des 24. Mai 2007 die internationale Katastrophenschutzübung „IDASSA 2007“ in Kroatien zu Ende.

Am letzten Tag der Einsatzübung stand am 24. Mai 2007 der Demo-Day auf der Tagesordnung. Dabei kam es zum geballten und gleichzeitig ablaufenden Einsatz aller teilnehmenden Nationen in einem rund 30 km vom Camp entfernten Hafengelände, dass zuvor mehrfach Schauplatz von Einsatzübungen gewesen ist.


Bereits um 07.00 Uhr morgens wurde der dafür notwendige Fahrzeugkonvoi zusammengestellt. Während ein Teil der Österreicheinheit für die bevorstehende Einsatzübung eingeteilt wurde, verblieb der Rest der Mannschaft im Camp, um das Lager von Craft-Austria abzubauen und so eine rasche Abreise nach dem Ende der Übung zu ermöglichen.

Der Demo-Day dient der großen Zahl an internationalen Übungsbeobachtern, sich ein Bild über den geballten und zusammenspielenden Einsatz mehrerer Nationen zu machen. Innerhalb von rund 20 Minuten wurde hierbei eine Kombination aller bisherigen Einsatzübungen dargestellt. Für die österreichischen Feuerwehrleute stand dabei ein Gefahrguteinsatz am Programm, der einen Schaumangriff sowie die Arbeit unter Schutzstufe II beim Abdichten eines defekten Ventils beinhaltet hatte. Eine zweite Einheit hatte eine unter Trümmerteilen eingeklemmte Person zu retten.


Im Zuge einer kurz gehaltenen Abschlussveranstaltung am Meeresstrand wurde die Katastrophenschutzübung in brütender Hitze gegen 13.45 Uhr für beendet erklärt.

Unter Polizei-Eskorte durch Kroatien und Slowenien bewegte sich der aus 15 Fahrzeugen bestehenden Konvoi schlussendlich ab ca. 14.00 Uhr wieder in Richtung Heimat. Gegen 22.00 Uhr wurde die Ausgangsbasis in Lebring erreicht, wo der internationale Übungseinsatz durch Team-Leader OBR Ing. Heimo Krajnz schlussendlich für beendet erklärt wurde.


Craft-Austria kehrte nicht nur mit anstrengenden Übungseinsatzerinnerungen nach Hause zurück, sondern hatte die Möglichkeit, im Zuge dieser Partnership-for-Peace-Übung auch Österreich ausgezeichnet auf internationaler Basis zu repräsentieren.



IDASSA 2007 (Nato-Seite) (Webseite in Englisch)
Quelle: Hermann Kollinger

Ähnliche News
 Idassa 2007: Österreichs Feuerwehreinheit beweist ihre Multifunktionalität
 IDASSA 2007: Schweißtreibende Einsätze am zweiten Übungseinsatztag
 Vorabinfo: Feuerwehren proben in Kroatien den Ernstfall - IDASSA 2007


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 24 Benutzer im Newsbereich aktiv