Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Sbg: Branddienstübung mit Evakuierung im Krankenhaus Hallein
Geschrieben am: 2007-10-29 19:17:57  [Drucken]
Hallein (Sbg): Am 24.10.2007 führte die Feuerwehr Hallein-Hauptwache an ihrem wöchentlichen Ausbildungsabend eine Brandschutz- und Räumungsübung im Krankenhaus der Stadt Hallein durch.

Dieses Krankenhaus wurde in mehreren Bauetappen renoviert sowie ausgebaut, und im Jahre 2005 neuerlich seiner Bestimmung übergeben. Es verfügt über 162 Betten, ca. 270 Bedienstete sind dort beschäftigt. In den letzten beiden Jahren wurden wir bereits zweimal bis auf das höchste Maß bei diesem Objekt gefordert. Im Jahr 2006 kam es aufgrund des Schneedruckes zu einer gefährlichen Situation bei der Dachkonstruktion. Damals hieß es die einzelnen Gebäudetrakte von der Schneelast zu befreien. Heuer im Jänner, anlässlich des Orkans „KYRILL“ wurden Teile des Blechdaches abgedeckt.

Übungsannahme: Durch einen weiblichen rauchenden Patienten kommt es im Raum 404 / Ebene 4 – Gynäkologie zu einem Brand. Mit der Auslösung der Brandmeldeanlage wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Durch das anwesende Personal erfolgte eine erste Erkundung bzw. Evakuierung einiger Insassen in den nächsten Brandabschnitt. Zu erwähnen ist, dass im Vorfeld dieser Übung unser Ausbildungsleiter OBI Walter Bauschenberger das Personal eingehend informierte und die Vorgehensweise bekannt gab. In dieser Erstphase wurde durch das Krankenhauspersonal die Verwendung der Fluchthauben, sowie die Entnahme von tragbaren Feuerlöschern geübt.

Übungseinsatz: Laut Alarm- und Ausrückeordnung verließen der 1. Zug (KDO-A I, TLF-A 2500, DLK 23-12, SLF-A 1500) das Feuerwehrhaus. Das ersteintreffende Kommandofahrzeug mit Übungsleiter BR Otto Miller informierte sich bei der Brandmeldezentrale und erkundete die Lage. Danach rüsteten sich zwei Atemschutztrupps inkl. Wärmebildkamera von Tank I zur Menschenrettung über das Hauptstiegenhaus in Ebene 4 des Osttraktes aus. Kommando Hallein errichtete die Einsatzleitung beim Haupteingang (BMZ) und bereitete die im Notebook befindlichen Brandschutzpläne für die Einsatzabschnittsleiter vor. Der Atemschutztrupp von Pumpe I hatte die Aufgabe, die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr über die Trockensteigleitung vorzunehmen. Zusätzlich wurde eine Zubringerleitung vom Hydranten verlegt. Nach der Aufstellung der Drehleiter an die Süd-/Westseite führte diese die Menschenrettung mittels Rettungstrage durch.


Brandausbreitung: In der Zwischenzeit breitete sich der Brand auf ein weiters Zimmer aus. Mehrere Personen gelten als vermisst. Die gesamte Gynäkologieabteilung musste in einen sicheren Brandabschnitt evakuiert werden!
Daraufhin erfolgte die Alarmierung des 2. Zuges der Feuerwehr Hallein inkl. der Drehleiter aus Wals.Der Atemschutztrupp von Tank II führte ebenfalls eine Brandbekämpfung mittels C-Rohr über die Trockensteigleitung des Südtraktes durch und sicherte diesen Brandabschnitt. Pumpe II errichtete die Wasserversorgung für Tank II und brachte zur Sicherheit tragbare Leitern beim Südtrakt in Stellung.

Die Drehleiter des Löschzuges Wals (ist im Alarmplan für das Krankenhaus Hallein vorgesehen) hatte die Aufgabe, eine Menschenrettung mittels Trage aus der Wäschekammer zwischen Nord- und Osttrakt durchzuführen. Das Atemschutzfahrzeug errichtete den Atemschutzsammelplatz und sorgte für die nötigen Reservemannschaften. Nach gut 50 Minuten konnte "Übungsziel erreicht" gegeben werden, alle gestellten Anforderungen wurden erledigt.


Im Anschluss wurden die Gruppen- und Zugskommandanten mit der Handhabung des Abschließens der Stationsbetten für einen hoffentlich nicht eintreffenden Ernstfall vertraut gemacht. Um dieser Übung einen realistischen Charakter zu geben, verrauchte man die gesamte gynäkologische Station.
Bei dieser Übung waren die Direktion, die zuständigen Stationsschwestern und Ärzte sowie die Mitarbeiter der Haustechnik anwesend. Bei der gemeinsamen Übungsbesprechung mit dem Verwaltungs- und Pflegedirektor ließ man dieses Übungsszenario nochmals Revue passieren und ging auf einige wichtige Details ein.

Eingesetzte Kräfte:
KDO-A I, TLF-A 2500, DLK 23-12, SLF-A 1500,
KDO-A II, TLF-A 4000, LF-A, DLK 23-12 (LZ Wals) ASF,
VRF-A, SRFK-A, MTF, VRF-A Garage
Eingesetzte Atemschutztrupps: 6
Mannschaftsstärke FF Hallein: 55
Mannschaftsstärke LZ Wals: 3

Einsatzabschnitt 1 (BMZ / Zentralteil): OFK-Stv. HBI Rudolf Strobl
Einsatzabschnitt 2 (Osttrakt / Wirtschsftshof): BR Matthias Milles
Einsatzabschnitt 3: (Südtrakt): BI Max Brandauer
Einsatzabschnitt Innenangriff: BI Gerhard Wellek
Gesamtübungsleitung: OFK BR Otto Miller

Rotes Kreuz Hallein (Ambulanzdienst)

Freiw. Feuerwehr Hallein
Quelle: OV Josef Tschematschar jun.

Ähnliche News
 Sbg: Brandeinsatzübung im Nationalparkzentrum Mittersill mit Realeinsatzeinlage
 Sbg: Brand in der Volksschule Lungötz


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 23 Benutzer im Newsbereich aktiv