Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Vbg: FF Riezlern erhält Schweres Rüstfahrzeug aus dem Hause Walser
Geschrieben am: 2010-12-07 10:15:38  [Drucken]
Riezlern (Vbg): Ein neues Schweres Rüstfahrzeug stellte die Freiw. Feuerwehr Riezlern in den Dienst. Das Schwere Rüstfahrzeug ist eine fahrende Werkzeugkiste. Es ist für nahezu alle erdenklichen technischen Aufgaben ausgelegt.

Konzipiert wurde das Fahrzeug in erster Linie für die technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen. Hierfür ist einiges an hochmodernen Gerätschaften aufgeladen. Die angebaute Abschleppbrille ist für das Verbringen der verunfallten Fahrzeuge an den nächsten geeigneten Parkplatz gedacht. Da die L201 die Hauptstraße im Kleinwalsertal ist, für die es abgesehen von ein paar wenigen Ausnahmen, keine Umleitungsmöglichkeit gibt, ist eine schnelle Freigabe der Straße sehr wichtig.


Mit dem Arbeitskorb können bei Bränden und Sturmeinsätzen wertvolle Arbeiten erledigt werden ohne die Drehleiter zu blockieren. Durch den fehlenden Niveauausgleich sowie der nichtvorhandenen Redundanz ist der Ladekran mit dem Arbeitskorb KEIN ERSATZ für ein Hubrettungsgerät (z.B. Drehleiter).


Bei kleineren Vermurungen oder Verklausungen nach Hochwasser kommen der Schüttgutgreifer und die Holzzange zum Einsatz um weitere Schäden zu verhinden. Durch die zahlreichen Ausrüstungsgegenstände ist das Fahrzeug weitaus am schulungsintensivsten. Die technischen Geräte darauf sind speziell für die Maschinisten eine Herausforderung.


Mit seinen 18t ist das SRF das schwerste Fahrzeug der Feuerwehr Riezlern. Es darf nur mit einem LKW-Führerschein bewegt werden. Zusätzlich sind der Kranschein, eine umfassende interne Ausbildung sowie entsprechend Einsatz- und Fahrerfahrung mit den Großfahrzeugen SLF und TLF Voraussetzung, um das Fahrzeug bedienen zu dürfen.

Technische Daten
Baujahr: 2010
Leistung: 440 PS
Fahrgestell: MAN TGS 18.440
Besatzung: 1:2
Funkrufnahme: Riezlern Rüst
FW-Bezeichnung: SRF-K
Fahrzeugaufbau: Walser
Einsatzgewicht: 18 t
zul. Gesamtgewicht: 18 t
Besonderheiten: 23m/t Palfingerkran, Abschleppbrille


* Antrieb: Allrad, Mittel-, Hinterachs- und Vorderachsdifferentialsperre, Untersetzung
* Automatisiertes Schaltgetriebe, 12 Gänge
* Verlangsamerbremsanlage: Retarder 6 stufig
* Ladekran Palfinger PK23002C – maximales Hubmoment 21,7mt, maximale Hubkraft 8050kg
* Kranzubehör: Arbeitskorb, Schüttgutschaufel, Holzzange
* Kranseilwinde 2,5t auf unterster Seillage, 85m Länge
* Einbauseilwinde Rotzler Treibmatic TR030 - 5t durchgehende Zugkraft, 90m Seillänge
* Abschleppbrille – Hubkraft 1,3t
* Einbaugenerator 35kVA
* Lichtmast 2*1500W
* ferngesteuerter Suchscheinwerfer auf der Fahrzeugkabine
* 18t – Führerscheinklasse C

Freiw. Feuerwehr Riezlern
Quelle: Sascha Duffner


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 19 Benutzer im Newsbereich aktiv