Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Sbg: Brand in der Volksschule Lungötz
Geschrieben am: 2011-06-26 21:56:58  [Drucken]
Lungötz (Sbg): Zum Glück handelte es sich am 25. Juni 2011 nur um eine großangelegte Einsatzübung der Feuerwehr und des Roten Kreuzes.

Aufgrund einer Verpuffung kommt es im Werkraum der sich im Kellergeschoß befindet zu einem Brand. Zahlreiche Kinder und Lehrkräfte werden dabei aufgrund der rasanten Brandausbreitung und Rauchentwicklung im Kellergeschoss eingeschlossen. Rasch breitet sich die Rauchentwicklung auf das restliche Schulgebäude und den Kindergarten aus. Diese Übungsannahme war der Auftakt für eine Alarmübung des Löschzuges Lungötz mit den umliegenden Feuerwehren und dem Roten Kreuz der Dienststelle Abtenau.



Punkt 14.00 Uhr verständigte der Direktor der Volksschule Lungötz die LAWZ-Salzburg über einen Brand im Kellergeschoss seines Schulgebäudes. Daraufhin alarmierte der Disponent den Löschzug Lungötz via Sirene. Aufgrund der beunruhigenden Einsatzmeldung ließ Übungsleiter OBI Hannes Lanner bereits während der Anfahrt lt. Alarm- und Ausrückeordnung Alarmstufe 2 – Feuerwehren Annaberg und St. Martin / Tg. alarmieren.



Dichter Rauch entgegnete dem Übungsleiter bei seiner Erkundung, zusätzlich zu den im Keller befindlichen Personen befanden sich zahlreiche Kinder und Lehrkräfte auch in den oberen Geschoßen des Volksschulgebäudes, welche aus eigener Kraft nicht mehr ins Freie gelangen konnten. Dies veranlasste den Übungsleiter die Feuerwehr Abtenau mit der Drehleiter und das Atemschutzfahrzeug des Bezirkes mit Standort in Hallein anzufordern.



Auch das Rote Kreuz wurde in diese Übung mit eingebunden und eilten mit einem Großaufgebot zu Ort des Geschehens. Die ersten Atemschutztrupps aus Lungötz begannen sofort mit der Menschenrettung aus dem Kellergeschoß, sowie der Brandbekämpfung. Von den nachrückenden Kräften der Feuerwehren Annaberg und St. Martin /Tg. wurden ebenfalls Trupps mit schwerem Atemschutz zur Menschenrettung ausgerüstet. Des weiteren wurden bis zum Eintreffen der Drehleiter Abtenau Kinder über zwei in Stellung gebrachte 3-teilige Schiebeleitern gerettet.

Die Löschfahrzeuge aus Lungötz, Annaberg und St. Martin versorgten zwischenzeitlich ihre Tanklöschfahrzeuge mit ausreichend Löschwasser aus dem Hydrantennetz sowie der Lammer.



Drehleiter brachte enorme Unterstützung bei der Menschenrettung
Nach dem Eintreffen der Kameraden mit der Drehleiter Abtenau wurden innerhalb kürzester Zeit die noch in den oberen Stockwerken befindlichen Kinder und Lehrkräfte gerettet. Alle verletzten Kinder und Lehrpersonen wurden ins nahegelegene Feuerwehrhaus transportiert. Dort errichtete das Rote Kreuz einen Triageplatz und führte die Erstversorgung durch.

Das Atemschutzfahrzeug übernahm die Überwachung der bis zu sechs gleichzeitig im Übungseinsatz befindlichen Atemschutztrupps.



Übungsziel erreicht:
Um 15.05 Uhr konnten alle Personen gerettet und in Sicherheit gebracht bzw. Brand Aus gegeben werden. Bei der anschließenden Nachbesprechung wurde diese Großübung nochmals analysiert und auf einsatztaktische Punkte eingegangen. Übungsleiter OBI Hannes Lanner wies dabei nochmals auf die rechtzeitige Nachalarmierung der umliegenden Feuerwehren und der Drehleiter aus Abtenau aufgrund der Länge des Anfahrtsweges hin.

Beeindruckend war neben der besten ausgearbeiteten Übung auch das Interesse der Bevölkerung und Eltern, welche diese Übung hautnah beobachten und miterleben konnten.



Übungsdaten:
81 gerettete Personen (51 Kinder, sechs Lehrkräfte, 20 Kindergartenkinder, drei Kindergartenpädagoginnen, eine Reinigungskraft)

90 Mitglieder der Feuerwehren
48 Sanitäter-/innen der Dienststelle Abtenau mit vier Fahrzeugen und zwei Anhängern

Löschzug Lungötz:
TLF-A 4000, LFB-A

Feuerwehr Annaberg:
MTF, TLF-A 3000, LF-B

Feuerwehr St. Martin / Tg.:
TLF-A, LFB-A

Feuerwehr Abtenau:
DLK 23-12

Feuerwehr Hallein:
ASF



Gesamtübungsleiter:
OBI Hannes Lanner / LZKDT Lungötz – OFK-Stv. FF Annaberg-Lungötz

Weiters:
BFK OBR Anton Schinnerl
BFK-Stv. BR Josef Wintersteller
AFK 3 BR Otto Miller
Bezirkspressereferent BI Josef Tschematschar
Bürgermeister der Gemeinde Annaberg-Lungötz Josef Schwarzenbacher
Direktor der Volksschule Lungötz
Rotes Kreuz

Feuerwehrbezirk Tennengau
Quelle: BI Josef Tschematschar, Feuerwehrbezirk Tennengau

Ähnliche News
 Sbg: Brandeinsatzübung im Nationalparkzentrum Mittersill mit Realeinsatzeinlage
 Sbg: Branddienstübung mit Evakuierung im Krankenhaus Hallein


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 15 Benutzer im Newsbereich aktiv