Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Nö: Kohlenmonoxid-Unfall in einem Mehrparteienwohnhaus -> 13 Gerettete
Geschrieben am: 2011-11-16 15:26:01  [Drucken]
Blumau (Nö): In den frühen Morgenstunden des 16. November 2011 wurde gegen 04:45 Uhr die Feuerwehrbezirksalarmzentrale Baden von der 144 Notruf NÖ Rettungsleistelle über einen Kohlenmonoxid-Unfall in einem Wohnhaus in Blumau-Neurißhof, Bezirk Baden, verständigt.

Die Rettung war zuvor wegen einer Person mit Atemnot in dem Mehrparteienwohnhaus verständigt worden. Das Notarztteam musste allerdings bald nach dem Eintreffen den Einsatz wegen der Kohlenmonoxidgefahr für die Rettungsmannschaft wieder abbrechen. Die Kohlenmonoxidsenoren an der Kleidung der Sanitäter hatten angeschlagen. Sie forderten über ihre Leitstelle sofort die Feuerwehr zur Unterstützung nach.


Vom diensthabenden Leitstellendisponenten der Feuerwehrbezirksalarmzentrale Baden wurde umgehend die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Blumau-Neurißhof und in Folge auch die FF Günseldorf und FF Teesdorf zum dem Einsatz alarmiert. Nach dem Eintreffen der ersten Feuerwehreinsatzkräfte vor Ort wurde diese von der anwesenden Rettungsmannschaft über die Lage eingewiesen. Ein mit Atemschutzgeräten ausgerüsteter Trupp der Feuerwehr wurde sofort in Haus geschickt um die betroffene Patienten aus dessen Wohnung zu retten.

Da nicht bekannt war woher genau das Kohlenmonoxid austrat wurde seitens der Einsatzleitung entschieden, die komplette Evakuierung aller Bewohner aus dem Mehrparteienhaus (acht Wohneinheiten)mit weiteren Feuerwehr-Atemschutztrupps durchzuführen. Es mussten von der Feuerwehr insgesamt 13 Personen, durch fünf eingesetzte Atemschutztrupps, evakuiert bzw. in Sicherheit gebracht und den Rettungskräften übergeben werden.


Mittels Einsatz von Hochleistungslüftern wurde von der Feuerwehr das komplette Gebäude mit Frischluft druckbelüftet. Seitens der Rettungskräfte wurden alle Bewohner ins Spital eingeliefert. Die Ermittlungen bezüglich der Ursache des Kohlenmonxidaustritts sind derzeit im Laufen.

Insgesamt standen drei Freiwillige Feuerwehren (FF Blumau-Neurißhof, FF Günselsdorf und FF Teesdorf) mit 37 Mann (davon 28 Atemschutzgeräteträger) mit acht Fahrzeugen im Einsatz. Die FF Blumau unterstützte die Ermittlungsarbeiten der Sachverständigen bis in die Vormittagsstunden und konnte gegen ca. 10 Uhr den Einsatz seitens der Feuerwehr beenden.


Zahlen und Fakten zum Einsatz:
Feuerwehreinsatzleiter: OBI Ing. Michael Graber FF Blumau

• Feuerwehr: FF Blumau, FF Günseldorf u. FF Teesdorf 37 Feuerwehleute mit 8 Fahrzeugen
• Unterabschnittskommandant HBI Siegfried Gregor
• Rettung: Rotes Kreuz Baden (NAW), Rotes Kreuz Sollenau/Felixdorf (RTW), Rotes Kreuz Bad Vöslau (RTW), Arbeiter-Samariterbund Günseldorf (RTW), Arbeiter-Samariterbund Ebreichsdorf (RTW)
• Polizei: Polizeiinspektion Günseldorf, mehrere Polizeistreifen
• Rauchfangkehrerbetrieb, Installateurbetrieb, EVN - Gas Störtrupp, Gemeinde Blumau

Bezirks-Feuerwehrkommando Baden
Quelle: Stefan Schneider

Ähnliche News
 Nö: Kohlenmonoxidausbreitung führt zu Übelkeit bei Hausbewohnern
 Nö: Kohlenmonoxid-Austritt in Einfamilienhaus in Strasshof

lecarud
 Geschrieben am: 2011-11-16 22:23:28
"Die Kohlenmonoxidsenoren an der Kleidung der Sanitäter hatten angeschlagen. Sie forderten über ihre Leitstelle sofort die Feuerwehr zur Unterstützung nach."

ist das in niederösterreich normal, dass die sanitäter damit ausgerüstet sind?

oder ist das bei den gesamten rettungsorganisationen (rotes kreuz, sameriterbund usw.) der fall?

Kommentar #1


Hermann Kollinger
 Geschrieben am: 2011-11-17 08:39:51
Also die Maßnahme selbst finde ich aber super. Man hat hier offensichtlich rasch auf Vorfälle reagiert. War direkt positivst überrascht von den Co-Meldern zu lesen!

Kommentar #2


altes strahlrohr
 Geschrieben am: 2011-11-17 19:22:41
seit der gschicht in in Gänserndorf

Kommentar #3



Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 196 Benutzer im Newsbereich aktiv