Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Oö: Alarmstufe II bei Bauernhausbrand in Molln
Geschrieben am: 2012-01-14 10:18:00  [Drucken]
Molln (Oö): Am 14. Jänner 2012 wurden die Kameraden der Feuerwehren Molln, Frauenstein, Ramsau, und Breitenau um 01:30 Uhr durch das Heulen der Sirenen aus dem Schlaf gerissen.

Der Einsatzgrund war der Brand eines landwirtschaftlichen Objektes im Ortsteil Frauenstein. Die Feuerwehr Frauenstein traf als Erster an der Einsatzstelle ein und richtete die Einsatzleitung ein. Einsatzleiter HBI Hubert Trinkl veranlasste sofort die ersten Löschversuche und löste die Alarmstufe 2 aus. Auf Grund der Lage des Objektes musste eine ca. 1000m lange Zubringerleitung gelegt werden. Drei Feuerwehrmänner der Feuerwehr Frauenstein rüsteten sich mit schweren Atemschutz aus und führten einen Innenangriff durch.


In der Zwischenzeit trafen die Feuerwehren der Gemeinde Molln ein. Nach kurzer Absprache zwischen Einsatzleiter HBI Trinkl und Pflichtbereichskommandant HBI Mayrhofer wurde beschlossen, das alle Tankwagen an der Einsatzstelle platziert werden und die anderen Fahrzeuge zwei Zubringerleitung einrichten. Anschließend wurden noch Atemschutzreservetrupps gestellt und die Feuerwehr Kirchdorf mit dem Atemschutzfahrzeug alarmiert.


Die Löscharbeiten erwiesen sich als sehr schwierig, da der
Innenangriff wegen Einsturzgefahr abgebrochen werden musste. So konnte der Löschangriff nur mehr von Außen erfolgen. Dazu kam noch der starke Wind der das Feuer immer wieder entflammte. Der Bewohner wurde durch das Rote Kreuz erstversorgt und in das Spital gebracht. Um 04:00 Uhr konnte Brand unter Kontrolle und um 07:00 Uhr Brand aus gegeben werden.

Im Einsatz waren neun Feuerwehren mit insgesamt 17 Fahrzeugen. Der angrenzende neue Wirtschaftstrakt konnte durch das rasche eingreifen der Feuerwehr gerettet werden.
Zur Zeit - 10.00 Uhr - werden noch Nachlöscharbeiten durch die FF Molln und FF Frauenstein durchgeführt.

Im Einsatz
ca. 150 Mann/Frau
FF Molln
FF Frauenstein
FF Breitenau
FF Ramsau
FF Micheldorf
FF Leonstein
FF Steyrling
FF Klaus
FF Kirchdorf
Polizei Molln
Rotes Kreuz

Freiw. Feuerwehr Molln
Quelle: Feuerwehr Molln

Ähnliche News
 Oö: Alarmstufe 2 bei Holzhausbrand in Schenkenfelden (+Video)
 Oö: Alarmierter Kaminbrand mit kurzem Anfahrtsweg
 Oö: Alarmierung zu Brandverdacht -> Zimmerbrand
 Oö: Alarmierter Autobrand auf der A25 war nur Motorschaden
 Oö: Alarmstufe II bei Wohnhausbrand in Reichenthal
 Oö: Alarmstufe II bei Feldbrand in Hochburg-Ach
 Oö: Alarmstufe II-Einsatz bei Hackschnitzel-Brand in Nußbach
 Oö: Alarmstufe 3 bei Großbrand in Waldneukirchen
 Oö: Alarmstufe III bei Landwirtschaftsbrand in Edlbach

FF-Molln
 Geschrieben am: 2012-01-15 14:15:46
Die Feuerwehr Molln bedankt sich für die tolle Zusammenarbeit. Bei solchen ereignissen ist eine gute Zusammenarbeit das um und auf um einen schnellen Löscherfolg zu erzielen.


Kommentar #1



Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 21 Benutzer im Newsbereich aktiv