Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Internationaler Tag des Rettungshundes am 29. April
Geschrieben am: 2012-04-29 09:28:02  [Drucken]
Am heutigen Sonntag, den 29. April 2012, feiert @fire den Internationalen Tag des Rettungshundes. Zu Ehren dieses Tages hat der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon, eine Grußbotschaft an die Organisationen des Rettungshunde-Dachverbandes „IRO“, zu welchem auch @fire gehört, übermittelt:

„Die großen Katastrophen der letzten Jahre – Erdbeben, Tsunamis und Überschwemmungen, von Haiti bis Japan, von Indonesien bis Pakistan, von Chile bis Neuseeland – haben die verschiedensten Möglichkeiten fachkundiger Lebensrettung zur Verringerung des Leids, zur Hilfe für Regierungen und der Öffentlichkeit zur Erholung nach natürlichen und von Menschenhand geschaffenen Katastrophen, aufgezeigt.

Jahrzehntelang haben geschulte Rettungshunde mehrmals ihren Wert in solchen Krisen bewiesen. Wenn die Zeit knapp ist und die Bedingungen gefährlich, können sie schnell die Verschütteten lokalisieren. In vielen Fällen sind sie der Gradmesser zwischen Leben und Tod.

Heute feiern wir die Rettungshunde dieser Welt, deren Trainer und Hundeführer, die Organisationen, die den Einsatz wahrnehmen. Im Namen des UN Büros für Koordination der humanitären Angelegenheiten und des Sekretariats der International Search and Rescue Advisory Group INSARAG möchte ich meine besondere Anerkennung für die Arbeit der Internationalen Rettungshunde Organisation (IRO) und deren Partner zum Ausdruck bringen. Sie spielen auf der ganzen Welt durch kontinuierliches Training und Überprüfung der Standards sowie der Einsatzfähigkeit eine ausschlaggebende Rolle zur Aufrechterhaltung dieser wertvollen Ressource. Als Folge daraus sind wir im Katastrophenfall bereit und Leben können gerettet werden.“

Der Tag des Rettungshundes steht für uns ganz im Zeichen der wertvollen Arbeit, welche unsere vierbeinigen Helfer beim Suchen und Retten von Verschütteten leisten. Mit ihren feinen Nasen wittern sie Verschüttete unter den Trümmern eingestürzter Gebäude auch dort, wo technische Ortungsgeräte an ihre Grenzen stoßen.

Feiern auch Sie den Internationalen Tag des Rettungshundes, unterstützen Sie unsere Rettungshunde sowie unsere Helfer bei der Suche und dem Retten von Verschütten mit Ihrer Spende! Jetzt online spenden!

Online-Spende
Quelle: Jan Südmersen

Ähnliche News
 Internationale Katastrophenübung in Ungarn
 Schnell bewerben: „Internationales Feuerwehrteam des Jahres 2014“ gesucht
 17. - 18. August 2013: Internat. Feuerwehr-Oldtimertreffen in Freistadt (Oö)
 Internationale Feuerwehrsternfahrt in Kärnten -> 23. - 26. Mai 2013
 Internationaler Feuerwehrverband "CTIF" mit neuer Führung
 Sbg: Internationale Katastrophenschutzübung im Tennengau
 Österreich: Feuerwehrtaucher sind international hoch angesehen
 Internationale Hilfe -> Österreichs Feuerwehr hilft Georgien


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 114 Benutzer im Newsbereich aktiv