Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Einsätze
 Brandeinsätze
 Technische Einsätze

News
 Feuerwehr News
 Detail-Übungen 
 Feuerwehrjugend
 Medien News
 News Mix

 

Neue Fahrzeuge
 MTF
 KDO, ELF, VF
 KLF,TLF, RLF, FLF
 KRF, SRF
 Last, WLF, KF
 DLK, TMB
 Sonderfahrzeuge

Diverse Infos

Partner-Magazin



News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Nö: Neues Vorausrüstfahrzeug für die FF Fischamend
Geschrieben am: 2012-05-11 20:06:30  [Drucken]
Fischamend (Nö): Seit 6. Mai 2012 steht den Mitgliedern der FF Fischamend ein neues, hoch modernes Vorausrüstfahrzeug für den Erstschlag bei Menschenrettungen und Brandeinsätzen zur Verfügung.

Auf einem Mercedes Sprinter Fahrgestell mit 258 PS und Automatikgetriebe wurde von der Fa. Rosenbauer der feuerwehrtechnische Aufbau ausgeführt.



Ausgelegt auf eine Mannschaftsstärke von 1:4 ist ist in dem Fahrzeug eine Polylöschanlage mit einem Fassungsvolumen von 200 Liter eingebaut. Desweiteren verfügt das Fahrzeug über einen fünf kVA-Einbaugenerator. Eine Rundumbeleuchtung sowie ein Flutlichtmast mit LED-Beleuchtung sorgen auch bei nächtlichen Einsätzen für die notwendig Beleuchtung der jeweiligen Einsatzstelle.



Eine Rettungsblaplattform aus Fiberglas ermöglicht nun ein einfacheres uns sicheres Arbeiten bei LKW-, Bus- oder Bahnunfällen. Das hydraulisches Rettungsgerät (Kombigerät) der Marke Lukas Modell SC 557 samt Teleskoprettungszylinder R 420 steht für Menschenrettung aus Kraftfahrzeugen zur Verfügung. Das mitgeführte Rollgliss-System erleichtert Einsätze in Höhen und Tiefen. Weiters werden in dem Fahrzeug Mini-Hebekissen Power Bag V12 samt Zubehör mitgeführt.

Drei Stück 300 Bar Twinpackatemschutzgeräte, sowie ein Gruppenkommandatgerät werden neben der Norm- und Zusatzbeladung ebenfalls mitgeführt.



Die Kosten für das Fahrzeug betrugen rund € 200.000,00 und wurden zur Gänze von der Stadtgemeinde Fischamend übernommen. Von der NÖ Landesregierung wurde der Ankauf mit € 36.000,00 gefördert.

FF Fischamend
Quelle: OLM Florian Ceyka, FF Fischamend

Ähnliche News
 Nö: Neues KRF-S der Freiw. Feuerwehr Laxenburg
 Nö: Neues SRF-A (Schweres Rüstfahrzeug) der FF Wiener Neudorf auf Actros 3344

theICEMAN
 Geschrieben am: 2012-05-13 18:24:50
Ein Sprinter mit 258PS. Das muß ja eine wirkliche Rakete sein.

Kommentar #1


andy_riedel
 Geschrieben am: 2012-05-15 07:25:23
Ursprünglich geschrieben von theICEMAN:
Ein Sprinter mit 258PS. Das muß ja eine wirkliche Rakete sein.

Die stimmen schon!

Kommentar #2


andil
 Geschrieben am: 2012-05-16 07:53:26
benziner... glucks glucks glucks

Kommentar #3



Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 18 Benutzer im Newsbereich aktiv