Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Nö: Neues Hilfeleistungslöschfahrzeug in Wr. Neudorf in Dienst gestellt
Geschrieben am: 2013-04-18 17:49:59  [Drucken]
Wiener Neudorf (Nö): Wie bereits berichtet, konnte die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf im Zuge ihrer 141. Jahresmitgliederversammlung zwei neue Fahrzeuge in Dienst stellen.

Dabei handelt es sich neben dem Mannschaftstransportfahrzeug auch um das erste Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) der Wiener Neudorfer Feuerwehr. Das HLF wurde von der Firma Rosenbauer auf einem Mercedes Benz Atego Fahrgestell aufgebaut. Das Fahrzeug verfügt über einen 2100 Liter großen Wasser- bzw. 200 Liter großen Schaummitteltank. Als Feuerlöschpumpe wurde eine Normaldruckpumpe gewählt. Die Mannschaftskabine bietet Platz für sieben Feuerwehrmänner. Hier wurde bereits großer Wert auf Sicherheit gelegt, so verfügt z.B. jeder Sitzplatz über einen 3- Punkt Sicherheitsgurt. Weiters besteht die Möglichkeit, beim Ausrücken zum Brand- oder Schadstoffeinsatz einen Trupp mit Atemschutzgeräten der neuesten Generation, dem PSS 5000 der Firma Dräger, ausrüsten zu lassen. Ein sogenannter Actiontower in der Mannschaftskabine, ermöglicht ein rasches Ausrüsten mit wichtigen Geräten bei der Fahrt zum Einsatzort.



Als weitere Sicherheitsmerkmale stechen besonders die hochsichtbare Folie am Fahrzeugheck, die im Aufbau integrierten LED Blaulichter und die Verkehrsleiteinrichtung ins Auge. Durch diese Maßnahmen können bei der Vielzahl an Einsätzen auf Verkehrsflächen andere Verkehrsteilnehmer rasch aufmerksam gemacht, und somit weitere Gefahren für die im Einsatz stehenden Feuerwehrmännern minimiert werden. Für die optimale Beleuchtung der Unfallstelle bei Dämmerung und in der Nacht sorgen eine LED- Umfeldbeleuchtung sowie ein leistungsstarker LED Lichtmast am Fahrzeugdach.



Seitens der Beladung wurde das HLF durch die Arbeitsgruppe als Erstangreifer im Brand- und Schadstoffeinsatz sowie als zusätzliches Fahrzeug des Technischen Zuges konzipiert. Aus diesem Grunde verfügt das Fahrzeug über zahlreiche Geräte für die Menschenrettung im Brandeinsatz (z.B.: eine 3- teilige Schiebleiter oder einen Sprungretter) sowie sämtliche Geräte für einen umfassenden Löschangriff.



Für den Technischen Einsatz ist das neue HLF ebenso bestens gerüstet, so wurde z.B. ein neuer hydraulischen Rettungssatz inklusive umfangreichen Zubehör zur Befreiung eingeklemmter Personen aus Fahrzeugen verbaut. Auch verfügt dieses Fahrzeug über zahlreiche Geräte um kleine Technische Einsätze (Auspumparbeiten, Sturmschäden, Türöffnungen u.dgl.) abzuarbeiten. Des Weiteren können auch von der Mannschaft Maßnahmen bei Einsätzen mit Schadstoffen gesetzt werden. Aus diesem Grund befinden sich am HLF drei Chemikalien Schutzanzüge, Auffangwannen, einfache Geräte für Erstmaßnahmen bei Unfällen mit Gefahrengut sowie ein Dräger Gasmessgerät X-am2000 zur raschen Messung von Schadstoffen am Unfallort. Zusammengefasst erweitert die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf ihren Fuhrpark mit dem neuen Hilfeleistungslöschfahrzeug um einen echten Alleskönner.

FF Wiener Neudorf
FF Wiener Neudorf auf Facebook

Technik-Bericht zu diesem Fahrzeug hier auf Fireworld
Quelle: ASB Lukas Derkits, FF Wiener Neudorf

Ähnliche News
 Nö: Neues HLF 3 von Rosenbauer für die Freiw. Feuerwehr Biberbach
 Nö: Neues RLFA 3000 in Leobersdorf übernommen
 Nö: Neues RLFA-3000 bei der FF Lengenfeld in Dienst gestellt
 Nö: Neues Rosenbauer TLFA 4000/200 der Feuerwehr Himberg
 Nö: Neues Kleinlöschfahrzeug (KLF-W) für die Feuerwehr Scharndorf
 Nö: Neues RLF-A 2000/200 Tunnel der FF St. Pölten-Wagram
 Nö: Neues Tanklöschfahrzeug aus Slowenien (Varkar) -> FF Hölles
 Nö: Neues LFA-B der FF Rudmanns offiziell in Dienst gestellt


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 22 Benutzer im Newsbereich aktiv