Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Oö: Neues Kommandofahrzeug auf Mercedes Sprinter 319 CDI für FF Steyregg
Geschrieben am: 2014-03-01 16:37:02  [Drucken]
Steyregg (Oö): Nachdem das bisherige Kommandofahrzeug der Feuerwehr Steyregg mit Baujahr 1986 bereits in die Jahre gekommen war und nicht mehr den gesetzlichen Vorschriften entsprach, wurde seitens der Feuerwehr mit der Stadtgemeinde Steyregg beschlossen, ein neues Fahrzeug anzuschaffen.

Folgende Anforderungen wurden seitens der Feuerwehr vorab an das Fahrzeug gestellt:
• Einsatzleitfahrzeug in Kombination mit einem Mannschaftstransporter
• Sicherer Transport der Jugendgruppe
• Zugfahrzeug für das Schlauchboot zur schnellstmöglichen Menschenrettung auf Gewässern
• Ausreichende Beleuchtung für Einsätze auf Verkehrsflächen
• Ausreichende Motorisierung mit Allradantrieb


In weiterer Folge wurden von den Verantwortlichen des Kommandos mehrere Fahrzeuge unterschiedlichen Typs begutachtet. Schließlich fiel die Wahl auf den Mercedes Sprinter 319 CDI 4x4.


Das Fahrzeug wurde mit Xenon Scheinwerfern, einer Standheizung und zusätzlicher Innenbeleuchtung ausgestattet. Beim Aufbau des Fahrzeuges durch die Firma Rosenbauer legte die Feuerwehr Wert darauf, dass nur die neueste Technik ein- bzw. verbaut wurde. So kam es, dass die Blaulichter bzw. die feuerwehrtaktische Rot- und Grünleuchte sowie die Nahumfeldbeleuchtung inklusive aller weiteren Beleuchtungseinheiten in LED-Technik ausgeführt wurden.


Zur Absicherung an Unfallstellen wurden eine Verkehrsleiteinrichtung sowie zusätzlich Blaulicht-Blitzer am Heck angebracht.
Des Weiteren wurde das Fahrzeug mit einer Rückfahrkamera, Parksensoren sowie einem feuerwehrtypischen Martinshorn ausgestattet.

Um die Bevölkerung bei etwaigen Gefahren effektiv warnen zu können, wurde das Fahrzeug mit einer Außenlautsprecheranlage ausgerüstet.
Damit das Kommandofahrzeug (KDOFA) seinen Anforderungen als Einsatzleitfahrzeug gerecht wird, wurde es mit einer technisch modernen Funkeinrichtung sowie Außen- und Innentemperaturfühlern ausgerüstet.

Um den Betrieb von elektrischen Geräten, wie z.B. Laptop oder Drucker, an der Einsatzstelle zu ermöglichen, wurde ein 230V Sinus-Wechselrichter installiert.


Ein im Heckladeraum verstautes Whiteboard kann in der Mannschaftskabine schnell aufgebaut werden und ermöglicht der Einsatzleitung eine bestmögliche Einsatzabwicklung.

Im von der Mannschaftskabine abgetrennten Heckladeraum befinden sich neben Absicherungsmaterialien, Handfunkgeräte für den Lotsen- und Nachrichtendienst, eine Teleskopleiter, ein tragbarer Feuerlöscher sowie mehrere Kleingeräte.


Finanziert wurde das Fahrzeug zu 60% durch die Stadtgemeinde und zu 40% durch die Feuerwehr Steyregg. Der Anteil der Feuerwehr Steyregg wurde aus den Erlösen der Feuerwehrveranstaltungen sowie aus den Spenden der Bevölkerung bei der Haussammlung und den Steyregger Wirtschaftstreibenden aufgebracht.

Freiw. Feuerwehr Steyregg

Quelle: Jürgen Ratzenböck

Ähnliche News
 Oö: Neues Kommandofahrzeug auf Ford Transit für die FF Münsteuer
 Oö: Neues Kommandofahrzeug bei der Feuerwehr Kappern
 Oö: Neuer Mercedes Sprinter 213 CDI für FF Puchheim
 Oö: Neues Kommandofahrzeug bei der FF Hörsching in Dienst gestellt
 Oö: Neues Kommandofahrzeug der FF Vorderstoder
 Oö: Neues Kommandofahrzeug der FF Pimpfing
 Oö: Neues Kommandofahrzeug der Freiw. Feuerwehr Schleissheim
 Oö: Neues Kommandofahrzeug in Dienst gestellt -> Sipbachzell


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 21 Benutzer im Newsbereich aktiv