Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Nö: FF Grafenwörth und Seebarn absolvieren "Ausbildungsprüfung Atemschutz"
Geschrieben am: 2014-04-26 09:17:54  [Drucken]
Grafebwörth (Nö): Am Abend des 25.04.2014 traten zwei Gruppen der Feuerwehren Grafenwörth uns Seebarn gemeinsam zur "Ausbildungsprüfung Atemschutz" an.

Dabei ist ein hohes Maß an Präzision und einiges an Geschwindigkeit bei der Arbeit mit den Atemschutzgeräten gefordert.

Schon wochenlang vorher liefen die Vorbereitungen. Im Feuerwehrhaus Grafenwörth hatte man sich die entsprechende Umgebung für die Prüfung geschaffen, eine Station war auch im Garten der Familie Ploiner untergebracht. BI Thomas Buffat von der FF Seebarn konstruierte in seinem Tischlereibetrieb außerdem die benötigten Hindernisse für die Prüfung.

Am Prüfungstag war das Prüferteam unter der Leitung von ASB Hannes Mann mit OLM Christian Dreschkai und BM Werner Winkelhofer nach Grafenwörth gereist um die Prüfung abzunehmen. Als erstes traten die vier Kandidaten aus Grafenwörth an.

Bei Station 1 muss unter Zeitdruck im Rüstlöschfahrzeug die Ausrüstung überprüft und angelegt werden. Von den Prüfern wird dabei genauestens auf Sicherheit und die vorschriftskonforme Ausrüstung geachtet.
An der zweiten Station ist dann in einem verrauchten Raum eine vermisste Person zu suchen und zu retten. Unterwegs muss der Raum jedoch genauestens erkundet werden und der Trupp muss ständig Kontakt zueinander halten.

Anschließend ist bei der dritten Station ein Löschangriff über eine Hindernisstrecke zu absolvieren. Besonders wichtig ist hier, dass sich der Trupp gegenseitig sichert und unterstützt um die Hindernisse zu überwinden. Bei der vierten und letzten Station muss das benutzte Atemschutzgerät dann korrekt abgerüstet und wieder bestückt werden - auch das unter den strengen Augen der Prüfer. Währenddessen muss der Gruppenkommandant eine Reihe von Fragen aus dem Atemschutzwesen unter Zeitdruck beantworten.

Nach der Gruppe der FF Grafenwörth trat auch eine Gruppe der FF Seebarn zur Prüfung an - ebenfalls mit dem Grafenwörther Rüstlöschfahrzeug, was die nahtlose Zusammenarbeit der Feuerwehren der Marktgemeinde unterstreichen soll. Beide Feuerwehren erreichten dabei deutlich das gesetzte Ziel und konnten die Ausbildungsprüfung erfolgreich abschließen.

FF Grafenwoerth
FF Seebarn
Quelle: Manfred Ploiner

Ähnliche News
 Nö: FF Gr. Siegharts leistet 2014 fast 19.000 Stunden
 Nö: FF Gloggnitz -> Vorbeugen ist besser als Löschen
 Nö: FF Großweikersdorf unterstützt ASB Wien bei Spendenaktion
 Nö: FF Gänserndorf öffnete die Tore für die Bevölkerung
 Nö: FF Gloggnitz -> Basiskurs zum Höhenretter erfolgreich abgeschlossen
 Nö: FF Gloggnitz unterstützt NÖ Landesjugendreferat
 Nö: FF Gloggnitz erprobt HORNET 320M Wärmebildkamera auf Praxistauglichkeit
 Nö: FF Gänserndorf 2012: 182 mal im Einsatz


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 23 Benutzer im Newsbereich aktiv