Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Bgld: FF Pinkafeld übt nicht alltägliche Unfall-Rettungstechniken
Geschrieben am: 2014-08-28 17:14:09  [Drucken]
Pinkafeld (Bgld): Am Abend des 27.08.2014 fand eine Gruppenübung der 2. Gruppe (RLF) mit dem Thema Menschenrettung nach Verkehrsunfällen mit Anwendung der „Oslo Methode“ statt.

Die Gruppenübung war nicht wie eine Einsatzübung aufgebaut, sondern wurde wie ein Workshop abgehalten. Nach einer kurzen Unterweisung im Lehrsaal hieß das Motto "learning by doing".


Was ist denn diese Oslo-Methode?
Die Oslo Methode ist eine technische Form zur Befreiung von eingeklemmten Fahrzeug-Insassen. Hierbei kommen Ketten zum Einsatz, mit deren Hilfe die verformte Fahrzeug-Karrosserie auseinandergezogen wird. Sie ist eine Variante bei der Unfallrettung.


Funktioniert die Oslo-Methode auch bei Lastwagen?
Ja, dieses System ist bei Pkw und bei Lkw einsetzbar. Allerdings erfordert die Rettung von eingeklemmten Lkw-Fahrern mit dieser Taktik eine gesonderte und besonders umfassende Ausbildung.
Oslo-Methode: Bei der Unfallrettung werden durch die Feuerwehr Ketten zur Befreiung eingeklemmter Opfer eingesetzt.


Wer hat die Oslo-Methode erfunden?
Entwickelt wurde die Methode von einem Paramedic der Feuerwehr Oslo (Norwegen) – so entstand die Bezeichnung “Oslo Methode”. Mitarbeiter der norwegischen “Norsk Luftambulanse” entwickelten sie weiter, mehreren Schweden sorgten für eine weitere Optimierung des Systems.


Wo wird die Oslo-Methode überall eingesetzt?
Die Oslo-Methode ist bei Feuerwehren in Skandinavien eine gängige Praxis zur Befreiung von eingeklemmten Unfallopfern nach Verkehrsunfällen. So wird diese Methode zum Beispiel an Feuerwehrschulen in Schweden gelehrt. Auch in Deutschland entdecken Feuerwehren das System (wieder neu) für sich.


Solche Übungen zur Erprobung neuer Rettungstechniken sind sehr Wichtig, da bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person keine Situation gleich ist. Das Resümee dieser Übung ist, dass diese Methode in gewissen Einsatzsituationen wie z. B. Crashrettungen (schnellstmögliche Befreiung eines Eingeklemmten) durchaus anwendbar ist.


Allerdings sollte diese Methode nur durch geschultes und darauf eingespieltes Personal durchgeführt werden, da durch den Einsatz der Seilwinden enorme Zugkräfte frei entstehen. Insgesamt nahmen zwanzig Mann an diesem Workshop teil.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Pinkafeld
Hier der Videobericht (Fireworld.at)

Quelle: Patrick Luif

Hermann Kollinger
 Geschrieben am: 2014-08-28 17:16:46
In den 90er Jahren nutzten wir oft das Auseinanderziehen per Seilwinde und einem Fixpunkt hinten. Im Zug im Schneckentempo und unter entsprechender Beobachtung - half aber massiv Eingeklemmten nicht selten für eine rasche und teilweise lebensrettende Befreiung.

So wie das Auto gequetscht wird, sollt's auch auseinandergehen. Hat damals viele Male ausgezeichnete Dienste geleistet.

Kommentar #1


altes strahlrohr
 Geschrieben am: 2014-08-29 08:02:35
Das Problem ist nur, dass die Auto selten so stehen, dass man gerade ziehen kann. Früher haben wir es so gemacht weil wir nichts andres gehabt haben, heute ziehe ich den HRS vor.

Kommentar #2


Hermann Kollinger
 Geschrieben am: 2014-08-29 08:39:48
Jop, klar. Den hatten wir da ja auch schon, aber bei manchen Verletzten hätte es zu lange gedauert ...

Kommentar #3


sani268
 Geschrieben am: 2014-08-29 22:58:13
Aus den Erzählungen meiner Kameraden weiß ich, dass wir das in 1980er auch machen mussten. Hydraulische Rettungsgeräte hatten wir damals noch nicht.

2011 war ich erst in Norwegen und dann in Schweden bei der Feuerwehr.
- Norwegen: hatten einen Kettesatz aus Schweden auf dem RLF und war stolz auf den Plan B.
- Schweden: hatten nur die Augen verdreht, als wir das von den Norwegern erzählt haben...

So verschieben sich Trends. Nennt sich nun Oslo-Methode.
Egal, ein Plan B, C, D usw ist bei der Feuerwehr immer angebracht!

Kommentar #4



Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 70 Benutzer im Newsbereich aktiv