Fire-World ...wo die Feuerwehren zu Hause sind!
Allg. Informationen
 Impressum
 Info & Redaktion
 AMAZON-Link
 Fire-World Banner
 News Banner
 Nachdenkliches
 Ihre Werbung hier!
 

Webmaster-Bücher
 Hilfe am Limit
 Fw-Großeinsatz

Partner-Magazin


Gratisheft bestellen!

Einsatzdienst
 Detailberichte
 Einsatznachrichten

Diverse Infos

News & Archiv
 Feuerwehr - News
 Jugend-News
 Medien - News
 News Mix
 NEWS - Archiv
 Videos
 Leserkommentare

Fachthemen
 zu den Beiträgen

Fachliches
 Allg. & Lexikon
 Feuerwehrjugend
 Fotogalerie
 Leser unterwegs
 Nützliches & Tipps
 Produkte & Bücher
 Besondere Übungen

Häuser & Fahrzeuge
 Feuerwehrhäuser
 Neue Fahrzeuge

Fiwo - Wallpaper

Kommunikation
 Diskussionsforum
 Grusskartencenter
 Termin-Kalender
 Newsletter
 Leserbriefe 

Kalender

Fire-World Treffen
 FiWo Meeting 2002
 FiWo Meeting 2004
 FiWo Meeting 2005
 FiWo Meeting 2006
 FiWo Meeting 2007
 FiWo Meeting 2008
 FiWo Meeting 2009

 FiWo Meeting 2010
 FiWo Meeting 2011
 FiWo Meeting 2012
 FiWo Meeting 2013

News Feeds
 Handheld/PDA
 XML News Feeds
 XML Forum Feeds
 Zeige Sidebar
 Mozilla Sidebar
 
Willkommen auf fireworld.at!
Wenn Sie sich Registrieren oder Anmelden können Sie weitere Vorteile wie Umfragen, Support Tickets und die Mailingliste nutzen. Die Registrierung ist unverbindlich und dauert nur einige Sekunden.

Ktn: Effektreiche Einsatzübung im schwierigen Gelände bei Dauerregen
Geschrieben am: 2014-09-16 12:55:35  [Drucken]
Feistritz ob Bleiburg (Ktn): "Fahrzeugabsturz auf der Petzen" - lautete der Einsatzbefehl für die Feuerwehren Feistritz ob Bleiburg, Loibach und Bleiburg am Samstag, den 13.09.2012, gegen 14:00 Uhr.

Es handelte sich um eine Großübung mit Feuerwehren aus dem Bezirk Völkermarkt und Wolfsberg mit dem Schwerpunkt Menschenrettung und Brandbekämpfung in schwierigem Gelände. Weiters beteiligten sich dieFeuerwehren Ruden, St. Paul im Lavantal und St. Stefan bei Haimburg sowie die Bergwacht Petzen an der Übung.


Das Szenario: Fahrzeugabsturz rund 150m von der nächst möglichen Anfahrtstelle.
Zudem mussten zwei anscheinend vom Fahrzeug angefahrenen Personen, die beim Anfahrtsweg aufgefunden wurden, von Feuerwehrsanitätern sowie dem Feuerwehrarzt (Dr. Pototschnig Andreas, Feuerwehr Bleiburg) erstversorgt werden.


In der Zwischenzeit ließ Einsatzleiter BI Michael Pernat, einen Anschlagplatz einrichten, von dem aus die ersten Retter mit Material abgelassen werden konnten. Diese richteten auf halber Wegstrecke, eine Zwischenstation ein, um ein weiteres Vorgehen der Helfer zu ermöglichen.


Die nachrückenden MRAS* Trupps (*Menschenrettung und Absturzsicherung) wurden mit Korbtragen, hydraulischem Rettungsgerät sowie einer Motorsäge ausgerüstet, um die verletzte Person im Fahrzeug retten zu können.


Eine eingerichtete Löschleitung half den Brandschutz bzw. die Brandbekämpfung am Schadensort durchzuführen.Wärend der Bergearbeiten beim Fahrzeug wurde eine weitere Person mit schweren Verletzungen gefunden, versorgt und mittels Korbtrage und Vakuum – Matratze nach oben abtransportiert.Kurz darauf konnte die im Fahrzeug eingeklemmte Person befreit und erstversorgt werden.


Fazit: Lange Wegstrecken und unwegsames Gelände sowie schlechte Witterung forderten von den Einsatzkräften alles ab.Durch das ständige gemeinsame Üben und Schulen der MRAS Gruppen in Unterkärnten können auch solche schwierigen Aufgaben sicher und rasch und effizient bewältigt werden.


Trotz Dauerregen waren 57 Männer und Frauen der Feuerwehren Feistritz ob Bleiburg, Loibach, Bleiburg, Ruden, St. Paul im Lavantal und St. Stefan bei Haimburg sowie der Bergwacht Bleiburg mit 8 Fahrzeugen an dieser Übung auf der Petzen beteiligt.

Die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg möchte sich auf diesem Weg recht herzlich bei der Firma Feuerwehrke Keuschnig bedanken, die mit pyrothechnischen Effekten unsere Einsatzkräfte auf Trab hielt.

Freiw. Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg

Quelle: Michael J. Pernat


Neuer Kommentar
Hinweis: Diese Website erlaubt keine anonymen Kommentare. Registrierte Mitglieder können sich hier einloggen.
Icon:
                 
                 
Nachricht:
Signatur zeigen.
Smilies deaktivieren.
Block Code deaktivieren.
[url] Code bei URLs hinzufügen.


In eigener Sache

Ihr habt Anregungen, Ideen oder gar Beschwerden zu Fire-World? Dann sendet uns ein Email und teilt uns Eure Ideen oder Beschwerden mit!
Ihr habt interessante Neuigkeiten aus Eurem Bereich der Feuerwehr? Ihr habt einen interessanten Einsatz erfolgreich hinter Euch gebracht?
Ihr habt anderwärtige Neuigkeiten wo ihr denkt, sie wären für die Fire-World-Community interessant ?

Dann scheut Euch nicht und und sendet uns ein Email!

Werbung


Fire-World
 Startseite
 Mail an Fire-World
 News Übersicht
 News einsenden
 Fiwo-Facebook
 Fire-World Shop
 Fiwo-Druckstudio
 FiWo-Toolbar
 FiWo-Spieleecke
FiWo-Playmit-Quiz
 
Fiwo-Shop-Produkte

Forum
 Fire-World Forum

Service
Artikel-Suche
 Umfragen
 LINKS
 Bazar - Suche/Biete
 Support Ticket
 F.A.Q.

Partnermagazin II

Brandheiss


Wetterwarnungen

Download-Center
 Poster
 Wallpaper - Thumbs
 Software
 Merkblätter
 Ausbildung
 Schaukasten

Werbe-Fenster



Diverse Hinweise

Echte Sessions,
kein Cache!
Es sind derzeit 40 Benutzer im Newsbereich aktiv